Wenn das Kind krank wird, wird die Mutter in Aufruhr versetzt – davon kann auch Kris Jenner (63) ein Lied singen. Das Keeping up with the Kardashians-Clan-Oberhaupt war gerade beruflich in Paris auf der Fashion Week unterwegs, als sie vergangenes Wochenende die Schreckensnachricht erhielt: Nesthäkchen Kylie (22) ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden! Trotz großer Sorge konnte die Mama der Make-up-Queen aber kurz darauf aufatmen: Bei Ex Caitlyn (69) wusste sie ihre Tochter in guten Händen.

"Kris hat Kylie angeboten, umgehend nach Hause zu fliegen, um für sie da zu sein, aber Kylie hat darauf bestanden, dass Kris in Paris bleibt", plauderte ein Insider gegenüber Hollywood Life aus. Stattdessen sei Caitlyn sofort herbeigeeilt, um für das Wohl der 22-Jährigen zu sorgen. "Kris schätzt es aufrichtig, dass Caitlyn eingesprungen ist und sich um Kylie kümmert, während sie im Krankenhaus ist. Es bricht ihr zwar das Herz, dass sie nicht an ihrer Seite sein kann, aber sie weiß, dass Caitlyn vollen Einsatz zeigt, wenn es um ihre Tochter geht", meinte die Quelle weiter.

Kylies Fehlen bei den Emmy Awards hatte aufmerksame Fans der Unternehmerin schon vergangenen Sonntag in Sorge versetzt – berechtigterweise: Aufgrund von Grippesymptomen wie starker Übelkeit und Schwindel hielt sich die Schönheit da bereits in dem Krankenhaus in Los Angeles auf. Eine genaue Diagnose ist nach wie vor noch nicht bekannt.

Kris Jenner im Juni 2019 in HollywoodGetty Images
Kris Jenner im Juni 2019 in Hollywood
Caitlyn Jenner bei der "Highlands To The Hills"-Gala im September 2019Getty Images
Caitlyn Jenner bei der "Highlands To The Hills"-Gala im September 2019
Kylie Jenner im August 2019Getty Images
Kylie Jenner im August 2019
Was haltet ihr davon, dass Kris und Caitlyn noch so gut zueinander stehen?982 Stimmen
926
Ich finde das sehr schön.
56
Meiner Meinung nach ist das alles etwas merkwürdig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de