Ist Haus des Geldes das Sprungbrett nach Hollywood? Bei den Zuschauern ist die Netflix-Serie mega-beliebt. Die dritte Staffel der spanischen Produktion schoss quotentechnisch in der ersten Woche nach der Veröffentlichung auf Platz eins und holte über zehn Millionen Menschen vor den Bildschirm. Kein Wunder, dass bei solch einer erfolgreichen TV-Show auch die ganz großen Kaliber des Filmbusiness auf deren Schauspieler aufmerksam werden. Eine Darstellerin hat jetzt sogar ihre erste Rolle in einem Blockbuster an Land gezogen!

Úrsula Corberó ist in "Haus des Geldes" als Kriminelle Tokio am Geiseldrama in der Notenbank beteiligt. Doch schon bald wird die Spanierin noch in eine andere Rolle schlüpfen, wie filmstart berichtet. In "Snake Eyes", dem Spin-off zu den zwei Actionfilmen "G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra" und "G.I. Joe – Die Abrechnung", spielt die TV-Beauty Baroness, ein hochrangiges Führungsmitglied einer Verbrecherorganisation. Die 30-Jährige wird in dieser Produktion an der Seite von "Nur ein kleiner Gefallen"-Darsteller Henry Golding und den Schauspielern Iko Uwais und Andrew Koji zu sehen sein.

Die Fans von "Haus des Geldes" müssen sich aber keine Sorgen machen: Eine vierte Staffel wird es trotzdem geben – das verriet der Schöpfer Álex Pina bei einer Pressekonferenz in Madrid. Ab wann die neuen Folgen verfügbar sein werden, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Úrsula Corberó, SchauspielerinGetty Images
Úrsula Corberó, Schauspielerin
Henry Golding 2019 in Los AngelesGetty Images
Henry Golding 2019 in Los Angeles
Szene aus der Netflix-Serie "Haus des Geldes"Haus des Geldes, Netflix
Szene aus der Netflix-Serie "Haus des Geldes"
Hättet ihr damit gerechnet, dass es jemand aus "Haus des Geldes" so weit schafft?542 Stimmen
513
Ja, die Serie ist einfach total erfolgreich.
29
Nein, das ist echt beeindruckend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de