Kris Boyson scheint die Trennung von Katie Price (41) nicht besonders gut zu vertragen. Trotz Verlobung fanden der Fitnessökonom und das Ex-Playmate nicht das ewige Liebesglück miteinander: Vor Kurzem machte ihr Liebesaus Schlagzeilen. Mittlerweile hat Katie sich einen anderen, noch jüngeren Mann namens Charles Drury (22) geschnappt. Als der Gehörnte Kris nun seine Sachen bei seiner Verflossenen abholen wollte, kam es offenbar zum Streit. Kris soll Charles dabei sogar Schläge angedroht haben.

Wie The Sun von einem Insider erfuhr, wollte die 40-Jährige ihrem Ex dessen Habseligkeiten eigentlich zuschicken lassen. Doch der Blondschopf bestand auf einen persönlichen Besuch, den er zusammen mit einigen Freunden absolvierte. "Sie gab ihm zwei Beutel mit seinen Sachen, aber das Ganze eskalierte zwischen ihm und Charles. Dann sagte Kris zu ihm: 'Ich breche dir die Beine, du kleiner Junge'", berichtete die Quelle. Die Situation soll die beiden Frischverliebten eiskalt erwischt haben. Eigentlich hätten sie sich auf einen ruhigen Tag vor dem Fernseher eingestellt.

Die offizielle Version dieser Geschichte ist allerdings eine andere. So erklärte ein Sprecher von Katie gegenüber Daily Mail: "Katie und Kris haben ein freundschaftliches Verhältnis. Kris war nur ein einziges Mal diese Woche bei Katie, um ihr ein Kleid zu bringen, das sie für ein Fotoshooting brauchte." Derweil posteten beide Seiten kryptische Botschaften auf ihren Social-Media-Accounts. Was sagt ihr zu der Angelegenheit? Stimmt ab!

Kris Boyson, Personal TrainerInstagram / krisboyson
Kris Boyson, Personal Trainer
Katie Price' neuer Freund Charles DruryInstagram / charlesdrury1
Katie Price' neuer Freund Charles Drury
Kris Boyson und Katie Price im Januar 2019Will / Mark / MEGA
Kris Boyson und Katie Price im Januar 2019
Glaubt ihr, dass Kris Charles wirklich bedroht hat?76 Stimmen
60
Klar, das ist sicherlich so geschehen.
16
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de