Keine einfache Zeit für Olivia Newton-John (71)! Die Sängerin kämpft aktuell bereits zum dritten Mal gegen den Brustkrebs an. Die Erkrankung hat bereits das vierte Stadium erreicht und kann daher schnell tödlich enden, sollte die Behandlung nicht anschlagen. Doch Olivia bleibt optimistisch und kämpferisch – auch wenn sie gerade unter ständigen Schmerzen leidet. Diese sind so heftig, dass sie sogar für Tränen bei der Powerfrau sorgen.

In der TV-Show CBS Sunday Morning gab die Musikerin Details zu dem aktuellen Stand ihres Wohlbefindens preis. Sie habe starke Schmerzen, "die Art von Schmerz, bei der man weinen muss", offenbarte die 71-Jährige. Eine Überlebensprognose wolle sich die Schauspielerin trotzdem nicht geben lassen – um diese nicht wahr werden zu lassen: "Ich glaube, ich weiß, wie die Statistiken aussehen. Aber ich beachte sie nicht. Ich werde länger leben. Ich habe diese Entscheidung getroffen", stellte die Musikerin klar.

Trotz ihres Kampfgeistes könne die "Twist of Fate"-Interpretin aber dennoch nicht anders, als über den Tod nachzudenken. Er sei Teil des Lebens, vor allem, wenn man an Krebs leide. "Ich versuche, nicht zu viel darüber nachzudenken, sondern zu meditieren und meinen Frieden damit zu finden", betonte Olivia abschließend.

Olivia Newton-John, SchauspielerinGetty Images
Olivia Newton-John, Schauspielerin
Olivia Newton-JohnPaul Morigi / Getty Images for Edge Health
Olivia Newton-John
Olivia Newton-John im September 2018Getty Images
Olivia Newton-John im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de