Rocco Stark (33) hat es endlich geschafft! Der einstige Dschungelcamp-Teilnehmer hatte sich Großes vorgenommen: Donnerstag vergangener Woche machte er sich zu Fuß von Berlin nach München auf. Nahezu ohne Pausen wollte er joggend sein Ziel erreichen. Die Aktion hatte nur einen Grund: Er hofft, auf diese Weise seine Noch-Ehefrau Nathalie zurückzugewinnen – und hat den Lauf tatsächlich durchgehalten. Vor wenigen Minuten ist Rocco in der Landeshauptstadt angekommen!

Mehr als sieben Tage lang hat der Sport-Liebhaber seine Fans via Instagram mit auf sein Abenteuer genommen, und so sind seine Follower auch dabei, als Rocco endlich den Boden Münchens unter seinen Füßen spürt. Mit letzten Kräften läuft er am Ortseingangsschild vorbei und wirft sich dann auf den Boden. "Boah, ich bin fertig. Ich habe es geschafft, ich bin echt angekommen. Mir tut alles weh – alles", meint der 33-Jährige erschöpft, aber glücklich.

Doch wird er nun auch sein eigentliches Ziel erreichen? Damit sieht es eher schlecht aus: Nathalie hat anscheinend längst mit Rocco abgeschlossen und bereits die Scheidung eingereicht. Die Beau ist sogar schon wieder glücklich vergeben. Erst vor wenigen Tagen schwärmte sie von ihrem neuen Lover: "Ich hatte noch nie so eine ruhige, entspannte und gefestigte Beziehung."

Rocco Stark auf dem Weg von Berlin nach München
Splash News
Rocco Stark auf dem Weg von Berlin nach München
Rocco Stark, Oktober 2019
Instagram / roccostark
Rocco Stark, Oktober 2019
Rocco Stark und Nathalie bei der Weltpremiere von "Spiel mit der Zeit" im Friedrichstadt-Palast
Wenn.com
Rocco Stark und Nathalie bei der Weltpremiere von "Spiel mit der Zeit" im Friedrichstadt-Palast
Hättet ihr gedacht, dass Rocco bis zum Ende durchhält?1776 Stimmen
984
Klar, er ist ein Kämpfer.
792
Nein, ich hätte gedacht, dass er aufgibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de