Seine Geschichte hört sich für manche nach einem Hollywood-Streifen an: Bereits im November wurde der Rapper 6ix9ine wegen einer Reihe von Straftaten verhaftet, die unter anderem mit seiner Beteiligung an der Gang "Nine Trey Bloods" zusammenhängen. Tekashi69 entlarvte am 17. September andere Mitglieder der kriminellen Gang. Nun soll sein Leben auf die große Leinwand. Ein Rap-Kollege zeigte bereits Interesse: 50 Cent (44) kaufte die Rechte an der Story.

Es scheint als wolle Tekashi, mit bürgerlichem Namen Daniel Hernandez, auch nach seiner Haftstrafe weiterhin in der Öffentlichkeit stehen. Laut TMZ sei der Musiker davon überzeugt, dass er nach seiner Entlassung beliebter sein werde denn je. Bei seiner Vorhaben wird ihn wohl kein geringerer als Rap-Legende 50 Cent unterstützen: Dieser soll die Rechte an 6ix9ines (23) Story erworben haben, um daraus einen Spielfilm zu drehen. Wann die Dreharbeiten zu dem Film starten sollen und wer die Rolle des Rüpel-Rappers spielt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Vor seinem Deal mit der Staatsanwaltschaft wurde er zu 47 Jahren Haft verurteilt. Doch jetzt glaubt Hernandez, er sei schon nächstes Jahr wieder auf freiem Fuß und könne sich schon früher als erwatet seinem alten Leben widmen. Das Urteil des Gerichts ist allerdings noch nicht gefallen.

6ix9ine, Rapper
Instagram / 6ix9ine0fficial
6ix9ine, Rapper
50 Cent, Rapper
Getty Images
50 Cent, Rapper
Daniel Hernandez alias Tekashi 6ix9ine vor Gericht in New York
JB NICHOLAS / SplashNews.com
Daniel Hernandez alias Tekashi 6ix9ine vor Gericht in New York
Sollte es einen Film über das Leben des Rappers geben?581 Stimmen
363
Ja, der wäre bestimmt interessant.
218
Nein, das ist irgendwie unpassend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de