Seit Jahren beschäftigt diese Frage das Harry Potter-Universum! In ihrem dritten Jahr an der Zauberschule Hogwarts überführen Harry (Daniel Radcliffe, 30) und seine Freunde Voldemort-Anhänger Peter Pettigrew (Timothy Spall) mithilfe der Karte des Rumtreibers. Das magische Pergament zeigt auch verzauberte Animagus-Gestalten in ihrer wahren Form – und konnte so Wurmschwanz als Rons (Rupert Grint, 31) Ratte Krätze offenbaren. Die geheimnisvolle Karte war lange im Besitz der Weasley-Zwillinge Fred und George – deshalb wollte Promiflash von deren Darstellern James und Oliver Phelps (33) wissen, warum sie Peter nachts nie in der Nähe ihres Bruders entdeckt hatten.

"Keine Ahnung. Vielleicht haben sie nie geguckt. Es ist ein bisschen komisch, deinen Bruder im Bett zu beobachten, oder?", witzelt Oliver auf einer Pressekonferenz bei der "Harry Potter"-Ausstellung in Potsdam vor Promiflash. Dabei gibt er zu, gar nicht gewusst zu haben, dass der Zauberer überhaupt auf der Rumtreiber-Karte zu sehen gewesen sei. Sein Bruder James hat hingegen eine andere Idee, wie die große Fan-Frage endlich zu lösen sein könnte. "Vielleicht hat er einen Zauberspruch angewandt und irgendwann einfach vergessen, ihn zu erneuern", überlegt der Film-Star – überlässt die endgültige Aufklärung aber lieber Autorin J.K. Rowling (54).

Auf ihrer offiziellen Webseite beantwortete die Schöpferin das Rumtreiber-Rätsel tatsächlich einmal ähnlich wie George-Darsteller Oliver. Joanne stellte klar, dass die Brüder bei ihren Missetaten in Hogwarts ihrem Bruder sicher wenig Beachtung geschenkt hätten – und mit dem Namen Peter zu dem Zeitpunkt nichts hätten anfangen können.

Oliver und James Phelps bei einer "Harry Potter"-Ausstellung
Getty Images
Oliver und James Phelps bei einer "Harry Potter"-Ausstellung
"Harry Potter"-Star Timothy Spall
Getty Images
"Harry Potter"-Star Timothy Spall
Schriftstellerin J.K. Rowling
Getty Images
Schriftstellerin J.K. Rowling
Seid ihr mit den Antworten zufrieden?572 Stimmen
208
Nein! Das überzeugt mich alles nicht.
364
Ja, das macht schon Sinn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de