Janni Kusmagk (29) ist seit einigen Tagen das erste Mal allein mit ihren zwei Kindern Emil-Ocean (2) und Yoko sowie ihrer Mama auf Reisen. Zusammen erkunden die vier Fuerteventura und lassen gemeinsam so richtig die Seele baumeln. Vor allem die zweifache Mama kam dabei wieder in den Genuss ihrer Leidenschaft, dem Surfen. In einer freien Minute schnappte Janni ihr Surfbrett und stürzte sich in die Wellen!

Diesen besonders bewegenden Moment teilte die 29-Jährige mit ihrer Instagram-Community. In dem Augenblick sei für die Frau von Peer (44) alles so weit weg gewesen. "Plötzlich war ich ganz alleine auf dem Wasser, machte die Augen zu, blickte Richtung Sonne. Als ich sie wieder öffnete, sah ich das Schimmern auf dem Wasser von der Sonne, das ich so liebe", schrieb Janni zu einem Schnappschuss von sich auf dem Board.

Doch diese Ruhe blieb nicht allzu lange, denn die kleine Yoko hatte Hunger und verlangte nach ihrer Mama. "Yoko war aufgewacht [...] – und ich legte den schnellsten Sprint zum Strand ein, den ich je gemacht habe", offenbarte Janni das abrupte Ende ihres kleinen Ausfluges auf das offene Meer.

Janni KusmagkInstagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk
Janni Kusmagk im September 2019Instagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk im September 2019
Janni und Peer Kusmagk mit ihren Kindern Yoko und Emil-OceanInstagram / cindyu.kayfotografie
Janni und Peer Kusmagk mit ihren Kindern Yoko und Emil-Ocean
Hättet ihr gedacht, dass Janni so schnell wieder auf dem Brett steht?252 Stimmen
229
Ja, definitiv!
23
Nein, das überrascht mich jetzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de