Au Backe, das sieht nicht gut aus! Seit Wochen wird gemunkelt, ob Nadine Klein (34) Kandidatin der kommenden Dancing on Ice-Staffel ist oder nicht. Medienberichten zufolge soll die einstige Bachelorette unter anderem mit Peer Kusmagk (44), Jenny Elvers (47) und Jens Hilbert (41) das Show-Abenteuer wagen. Die 34-Jährige selbst hüllt sich diesbezüglich noch in Schweigen. Nadine präsentierte ihren Fans jetzt allerdings heftige Hämatome – ob die wohl vom Training kommen?

Momentan macht sich die Berlinerin auf Social Media recht rar – doch als sie sich jetzt bei ihrer Community meldete, stockte einigen wohl kurz der Atem. "Ich weiß gar nicht, wo genau und wie genau, meine andere Hand sieht genauso aus, nur nicht ganz so schlimm, aber das scheint ein richtig schöner Bluterguss zu sein", rätselte Nadine und zeigte ihre blauen Daumen. Ob sie wirklich nicht weiß, wie sich die Verletzungen zugetragen haben oder es womöglich einfach nicht sagen darf?

Nadine ist übrigens nicht die erste potenzielle "Dancing on Ice"-Teilnehmerin, die Blessuren im Netz präsentiert. Auch Peer war neulich mit Krücken unterwegs – der Grund: überdehnte Bänder. Auch er klärte seine Fans nicht auf, wie es dazu gekommen war.

Nadine KleinInstagram / nadine.kln
Nadine Klein
Nadine Klein, ehemalige BacheloretteInstagram / nadine.kln
Nadine Klein, ehemalige Bachelorette
Peer Kusmagk mit seinen Kindern Yoko und Emil-Ocean, September 2019Instagram / janniundpeer
Peer Kusmagk mit seinen Kindern Yoko und Emil-Ocean, September 2019
Was glaubt ihr – ist Nadine bei "Dancing on Ice"?281 Stimmen
261
Mit Sicherheit – es spricht so viel dafür.
20
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de