Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg hat einen neuen, ziemlich berühmten Fan. In einem Interview zeigte sich nämlich jetzt Kim Kardashian (38) begeistert von dem Mädchen mit den charakteristischen Zöpfen. Genau wie Schwedin Greta habe auch Selfie-Queen und Jura-Studentin Kim einige Gedanken zum Thema Klimawandel und halte ihn für ein ernsthaftes Problem. Die 38-Jährige möchte Greta am liebsten sogar einmal persönlich treffen – und macht ihr auch gleich ein konkretes Angebot.

Gegenüber der Agentur Reuters erklärte die Ehefrau von Rapper Kanye West (42), dass sie Greta gerne einmal zum Abendessen einladen würde. Kim halte sie für eine "mutige und tolle junge Frau". Am besten sollten auch ihre Eltern direkt mitkommen – sie könne Familie Thunberg ihre Unterstützung als Social-Media-Unternehmerin anbieten.

Greta hatte zuletzt mit ihrem Auftritt bei einer Konferenz der Vereinten Nationen mit einem emotionalen Appell an die Politik für Aufsehen gesorgt. "Dass sie so offen und ehrlich ist, ist genau das, was wir brauchen", sagte Kim im weiteren Verlauf des Gesprächs. Ob Greta das Angebot von Kim annimmt, muss sich erst noch zeigen. Mit ihrer extrem hohen Reichweite könnte sie der Aktivistin allerdings tatsächlich noch mehr Gehör verschaffen.

Greta Thunberg während ihrer Rede vor den Vereinten Nationen im September 2019Getty Images
Greta Thunberg während ihrer Rede vor den Vereinten Nationen im September 2019
Kim Kardashian im Weißen Haus, Juni 2019Getty Images
Kim Kardashian im Weißen Haus, Juni 2019
Greta Thunberg, KlimaaktivistinGetty Images
Greta Thunberg, Klimaaktivistin
Wird Greta auf Kims Einladung eingehen?609 Stimmen
260
Ja. Durch Kim bekommt sie noch mal richtig Aufmerksamkeit.
349
Nein. Kim dürfte die falsche Ansprechpartnerin für sie sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de