Wie steht es wirklich um die Gesundheit von Alphonso Williams (57)? Schon seit Anfang diesen Jahres scheint es dem DSDS-Sieger von 2017 nicht gut zu gehen: Nachdem er im Januar wegen Nierenversagens notoperiert werden musste, wurde er im August erneut in ein Krankenhaus eingeliefert. Seitdem hatte der gebürtige US-Amerikaner seine Community in Unwissenheit über seinen Zustand gelassen – bis jetzt: Im Netz meldete sich Alphonsos Familie mit einem eher beunruhigenden Update inklusive Foto.

"Wie ihr wisst, hat Alphonso bereits einen längeren Krankenhaus-Aufenthalt hinter sich", begannen die Angehörigen des 57-Jährigen die emotionalen Worte auf Instagram. Sie berichteten weiter, dass Alphonso sich nun bereits seit neun Wochen in einer Klinik befinde und sein Zustand noch immer kritisch sei. "Die Ärzte, das Pflegepersonal, wie auch wir tun alles Erdenkliche, um ihm zu helfen und in dieser Situation zu unterstützen", heißt es weiter.

Der ernste Zustand des "I Got You"-Interpreten wird von der zugehörigen Aufnahme des Posts noch unterstrichen: Das Bild zeigt Alphonso mit einer Sauerstoffmaske auf dem Gesicht in einem Klinikbett liegen, während ein Pfleger sich um ihn kümmert. Seine Bewunderer kommentierten den Beitrag bereits mit zahlreichen Genesungswünschen: "Ich bete, dass er wieder gesund wird", schrieb eine Followerin.

Alphonso Williams im Krankenhaus, Februar 2019Instagram / alphonsowilliams_
Alphonso Williams im Krankenhaus, Februar 2019
Alphonso Williams mit seiner Ehefrau Manuela im Mai 2017Getty Images
Alphonso Williams mit seiner Ehefrau Manuela im Mai 2017
Alphonso Williams mit seiner Familie im KrankenhausInstagram / alphonsowilliams_
Alphonso Williams mit seiner Familie im Krankenhaus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de