Beunruhigende Nachrichten von Alphonso Williams (57)! Bereits Anfang des Jahres machten sich seine Fans große Sorgen um den DSDS-Star. Der Sänger musste im Krankenhaus notoperiert werden, weil seine rechte Niere versagt hatte. Nach insgesamt drei OPs in nur vier Wochen schien es dem einstigen Promi Big Brother-Kandidaten wieder besser zu gehen. Nun jedoch der erneute Schock: Der 57-Jährige ist zurück in der Klinik.

Das berichtet jetzt RTL. Der Grund, weshalb sich Alphonso dieses Mal in ärztliche Behandlung begeben musste, sei allerdings noch unbekannt – auch sein Management gebe dazu bisher keine Informationen preis. Klar ist jedoch, dass bereits zwei Konzerte des Musikers abgesagt werden mussten. Ein Gig sollte am kommenden Samstag stattfinden, dazu scheint der Glitzerbrillen-Fan aber nicht in der Lage zu sein: Bereits am Dienstag wurde der Auftritt gecancelt.

Die Neuigkeiten kommen vor allem deshalb überraschend, weil der Bühnenstar erst kürzlich bei "Promis privat" im TV zu sehen war. In der Sendung berichteten er und seine Familie von seinem Genesungsprozess nach dem Nierenversagen. "Ich glaube, wir haben das ganz gut gepackt – und jetzt muss man voranschauen", zeigte sich Alphonsos Frau Manuela zuversichtlich. Der gebürtige US-Amerikaner gab jedoch zu bedenken: "Die Operation ist noch nicht so lange her und ich muss aufpassen."

DSDS-Sieger Alphonso WilliamsInstagram / alphonsowilliams_
DSDS-Sieger Alphonso Williams
Alphonso Williams mit seiner Familie im KrankenhausInstagram / alphonsowilliams_
Alphonso Williams mit seiner Familie im Krankenhaus
Alphonso Williams, SängerSchürmann, Sascha / ActionPress
Alphonso Williams, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de