Saskia Beecks (31) spricht ganz offen über ihre Beauty-Eingriffe! Die hübsche Schauspielerin ist den meisten Fans vor allem durch ihre Zeit in der Reality-Soap Berlin - Tag & Nacht bekannt. Auch als Influencerin begeistert die Brünette ihre Netz-Community mit Einblicken in ihr Leben – und machte so zuletzt auch keinen Hehl aus ihren Terminen bei einer Schönheitschirurgin. Doch was genau hat Saskia an sich machen lassen – und warum? Das verriet sie nun im Promiflash-Interview.

Beim KISS CUP 2019 in Berlin plauderte die 31-Jährige offen über die kosmetischen Maßnahmen: So habe sie sich die Augenränder gegenspritzen lassen, nachdem sie zuletzt ein paar unangenehme Erfahrungen nach einer Behandlung gemacht habe. "Ich habe mal mit Hyaluron unterspritzen lassen, habe an diesem Tag aber ziemlich viel geweint, woraufhin sich mein Hyaluron nicht richtig verteilen konnte!", erklärte Saskia. Zudem habe sie sich erneut Botox in die Stirn setzen lassen: "Warum ich das mache? Wegen meinen Falten! Keiner will Falten haben!", sagte die Wahl-Berlinerin lachend.

Die Fältchen-Bewältigung habe sie vor zwei Jahren das erste Mal ausprobiert. Auf die Idee sei Saskia von alleine gekommen und habe sich dabei nicht von fiesen Kommentaren oder Netz-Hate beeinflussen lassen: "Mich könnte nie irgendetwas von außen irgendwohin bewegen. Das habe ich gemacht, weil ich das wollte!", versicherte sie.

Saskia Beecks, ehemalige Darstellerin bei "Berlin - Tag & Nacht"Instagram / saskiabeecks
Saskia Beecks, ehemalige Darstellerin bei "Berlin - Tag & Nacht"
Saskia Beeks vor (rechts) und nach ihrer Hyaluron-UnterspritzungInstagram / saskiabeecks
Saskia Beeks vor (rechts) und nach ihrer Hyaluron-Unterspritzung
Saskia Beecks bei der Glow 2018Bieber, Tamara
Saskia Beecks bei der Glow 2018
Könnt ihr verstehen, dass Saskia sich Botox gegen die Falten spritzen lässt?1185 Stimmen
722
Ja, klar – wenn sie damit glücklicher ist!
463
Nein, davon halte ich gar nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de