Es war die große Liebes-Sensation bei Berlin - Tag & Nacht! Im Januar 2019 hatten die beiden Schauspielerinnen Nathalie Bleicher-Woth (24) und Saskia Beecks (32) ihre Beziehung öffentlich gemacht. Doch das Glück war nicht von langer Dauer gewesen. Bereits nach einem halben Jahr hatte das Paar schließlich seine Trennung bekannt gegeben. Jetzt verriet Nathalie, ob zwischen ihr und ihrer Ex-Freundin noch böses Blut herrscht.

Während einer Fragerunde zum Thema Sex-Talk auf ihrem Instagram-Account am vergangenen Samstag gab Nathalie auch einige sehr intime Einblicke. In diesem Zuge fragte ein Fan die 24-Jährige, ob sie noch beziehungsweise wieder mit Saskia befreundet sei. Die brünette Schönheit erklärte daraufhin, dass sie sich mit ihrer Verflossenen inzwischen ausgesprochen hätte und die beiden sich wieder ganz gut verstehen würden. Das war in der Vergangenheit ganz anders gewesen.

Noch im November 2019 hatte die BTN-Bekanntheit gegenüber Promiflash gesagt, dass es besser sei, "wenn man einfach wirklich keinen Kontakt hat. Sie hat mir wirklich das Herz gebrochen". Nathalie war sogar so weit gegangen und hatte in einem "Entweder... oder..." erklärt, dass sie lieber Sex mit einem Mann als mit ihrer Ex haben würde – und das, obwohl die Darstellerin ausschließlich auf Frauen steht.

Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth
Instagram / saskiabeecks
Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth
Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth im März 2019
Instagram / nathalie_bw
Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth im März 2019
Nathalie Bleicher-Woth im Mai 2021
Instagram / nathalie_bw
Nathalie Bleicher-Woth im Mai 2021
Wusstet ihr, dass Saskia und Nathalie lange Zeit nicht gut aufeinander zu sprechen waren?768 Stimmen
621
Ja, das hatte ich mitbekommen!
147
Nein, das höre ich zum ersten Mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de