Erste Probleme – und das noch vor Beginn der Show! Heute startet ein neues Format auf ProSieben. Bei "Die Live-Show bei dir zuhause" kann ein Kandidat bis zu 100.000 Euro gewinnen – einzige Bedingung: Er muss seine eigenen vier Wände als Studio für die Sendung zur Verfügung stellen. Dass man Teilnehmer der Sendung ist, erfährt man allerdings erst kurz vor Beginn der Show. Moderiert wird das Samstagabend-Spektakel von Matthias Opdenhövel (49) und Steven Gätjen (47). Doch genau das Prinzip der Sendung sorgt jetzt für Ärger: Einige Anwohner aus Bochum protestierten gegen "Die Live-Show bei dir zuhause"!

Heute Abend wird für das Format in der Knoopstraße in der NRW-Metropole gedreht. Dafür mussten einige Straßen gesperrt werden – sehr zum Ärger der dort lebenden Bewohner. Wie mehrere Medien wie unter anderem RP Online berichteten, wandten sich die Anwohner mit einem Protestschreiben an die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung". Sie beschwerten sich darüber, dass die Sperrungen und die Einschränkungen ein massiver Eingriff in ihre Persönlichkeitsrechte seien. Nach dem Protest stellte ProSieben den Bewohnern der Knoopstraße Eintrittskarten für die Show am Samstagabend zur Verfügung. "Darüber hinaus steht für Anwohner ein kostenfreier und bewachter Parkplatz in Laufweite bereit", wird ein Sendersprecher zitiert.

Direkt am Anfang von "Die Live-Show bei dir zuhause" nahm Host Steven Stellung zu der Kritik der Bochumer: "Das bauen wir auch alles wieder ab. Bis halb eins werden wir fertig sein", versprach er in der Sendung. Interessiert euch das Format? Stimmt ab!

Steven Gätjen während der Verleihung der Goldenen Kamera 2018Getty Images
Steven Gätjen während der Verleihung der Goldenen Kamera 2018
Moderator Matthias OpdenhövelThomas Faehnrich / WENN.com
Moderator Matthias Opdenhövel
Steven Gätjen, Moderator der Goldenen Kamera 2017GettyImages
Steven Gätjen, Moderator der Goldenen Kamera 2017
Guckt ihr das neue ProSieben-Format "Die Live-Show bei dir zuhause"?2841 Stimmen
1170
Ja, das Prinzip klingt sehr vielversprechend!
1671
Nein, das interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de