Der US-amerikanische Präsident Donald Trump möchte auch 2020 um den Posten des Oberhauptes der Vereinigten Staaten kandidieren. Es ist nichts Neues, dass der 73-Jährige mit negativen Schlagzeilen in den Nachrichten ist. Vor allem Gerüchte über Affären und uneheliche Kinder tummeln sich auf dem Schreibtisch des Weißen Hauses. Doch jetzt verärgerte er viele mit etwas ganz anderem: Er spielte "Purple Rain" von Prince (✝57) während seines Wahlkampfs in Minneapolis.

Laut Aussagen der TMZ war Trump am Donnerstag in Prince' Heimatstadt Minneapolis im Target Center, um sich die Stimmen der Wähler zu sichern. Bevor die Kampagne allerdings begann, wurde in der Arena über Lautsprecher das bekannteste Lied des verstorbenen Sängers gespielt. Die Angehörigen der Pop-Legende waren über die Tatsache sehr verärgert: "Präsident Trump hat heute Abend bei einer Wahlkampfveranstaltung in Minneapolis Prince' 'Purple Rain' gespielt. Obwohl er vor einem Jahr bestätigt hatte, dass die Wahlkampagne keine Musik von Prince verwenden würde."

Erst letzten Oktober haben die Anwälte von Prince' Erben einen Brief verfasst. Sie forderten, dass die Songs des 'Kiss'-Interpreten nicht zu Wahlkampfzwecken benutzt werden dürfen. Die Kampagne des Präsidenten stimmte der Forderung zu, allerdings wurde diese Vereinbarung Mitte der Woche gebrochen. Aktuell ist unklar, ob rechtliche Schritte gegen Trump unternommen werden. Eins ist allerdings sicher: "Die Erben von Prince wird Präsident Trump niemals die Erlaubnis erteilen, die Lieder von Prince zu verwenden."

Donald Trump in Minneapolis, Oktober 2019Getty Images
Donald Trump in Minneapolis, Oktober 2019
Donald Trump, US-PräsidentGetty Images
Donald Trump, US-Präsident
Prince bei einem Auftritt 2005Kevin Winter / Getty Images
Prince bei einem Auftritt 2005
Glaubt ihr, dass der Vorfall noch rechtliche Folgen für den Präsidenten hat?239 Stimmen
222
Ja, ich denke da wird noch was passieren.
17
Ne, ich glaube er hat es verstanden und das wird nicht nochmal vorkommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de