Seit fast 15 Jahren flimmert Grey's Anatomy bereits über die Mattscheiben und Sandra Oh (48) gehörte von 2005 bis 2014 zum Cast der beliebten Arztserie. Als BFF und Seelenverwandte der Hauptfigur Meredith Grey (gespielt von Ellen Pompeo, 49) stellte Dr. Cristina Yang das Grey Sloan Memorial Hospital so einige Male auf den Kopf. Ihre Rolle hatte auch eine ziemlich dunkle Seite an sich: Promiflash deckt auf, wie bösartig Cristina manchmal sein konnte!

Probleme mit Meredith
Bevor die Herz-Thorax-Chirurgin zur Star-Ärztin der Serie wurde, hatte Cristina eher einen miesen Ruf im Krankenhaus gehabt. Bereits in der ersten Staffel sah sie jeden als Konkurrenten an – sogar ihre spätere Freundin Meredith. Ihr unterstellte Cristina sogar, dass sie nur als Assistenzärztin anfangen durfte, weil sie eine berühmte Mutter hatte. Über die Jahre näherten sich die Frauen einander an, doch in Staffel zehn bröckelte die Freundschaft. Cristina stellte Meredith' Karriere infrage: Während sie in ihrer Laufbahn einen Schritt nach vorne machte, kümmerte sich die Frau von Dr. Derek Shepherd (Patrick Dempsey, 53) lieber um ihre Familie. Für Cristina war klar: Sie sei die bessere Chirurgin!

Probleme mit Freunden
Nicht nur mit Meredith hatte die Cardio-Koryphäe zu kämpfen. Auf ihrer Abschussliste stand ziemlich lange auch April Kepner (gespielt von Sarah Drew, 39). Seit dem Auftauchen der quirligen Rothaarigen in Staffel sechs hatte sich Cristina auf sie eingeschossen. Zwar zählte sie April irgendwann zu ihren Freundinnen, machte sich im Laufe der Staffeln aber immer wieder lustig über ihren Glauben oder unterschätzte ihre Fähigkeiten als Ärztin. Auch Dr. Alex Karev (Justin Chambers) hatte es nicht immer leicht mit Cristina. In der achten Staffel rammte sie ihm im Eifer des Gefechts bei einer Operation eine Spritze voller Adrenalin in die Hand. Daraufhin brach er zusammen

Probleme mit Partnern
Cristina zeigte sich auch in ihren Beziehungen nie von ihrer Schokoladen-Seite. In der zweiten Staffel knisterte es ordentlich zwischen der damaligen Assistenzärztin und Dr. Preston Burke (Isaiah Washington, 56), Leiter der Herzchirurgie. Im weiteren Verlauf der Serie verliebten sie sich und wollten sogar heiraten. Die schwarzhaarige Beauty konnte mit der Religion ihres damaligen Verlobten aber nichts anfangen – immer wieder machte sie sich lustig darüber. Auch mit Dr. Owen Hunt (Kevin McKidd, 46) lief die Beziehung von Staffel fünf bis zehn nicht gerade reibungslos ab. Erst nachdem beide gemerkt hatten, dass ihre Ideale nicht zusammenpassen, trennten sie sich. Als Owen dann in einer glücklichen Beziehung zu Chirurgin Emma Marling steckte, offenbarte Cristina ihre fiese Seite. Sie begann immer mehr die Liebe der zwei zu beäugen und ließ oftmals kein gutes Haar an ihnen. Schließlich fing Cristina – während Owen noch mit Emma zusammen war – wieder eine Liebelei mit ihm an.

"Grey's Anatomy"-CastRex Features / Rex Features
"Grey's Anatomy"-Cast
Schauspielerin Ellen PompeoGetty Images
Schauspielerin Ellen Pompeo
Isaiah Washington als Dr. Preston Burke von "Grey's Anatomy"Collection Christophel
Isaiah Washington als Dr. Preston Burke von "Grey's Anatomy"
Kevin McKidd als Owen Hunt in "Grey's Anatomy"WENN.com
Kevin McKidd als Owen Hunt in "Grey's Anatomy"
Habt ihr Cristina Yang aus "Grey's Anatomy" so fies in Erinnerung?4148 Stimmen
1669
Nein, überhaupt nicht.
2479
Ja, ich erinnere mich genau!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de