David Furnish litt unter dem Ruhm seines Partners! Der 56-Jährige ist seit 1993 der Mann an Elton Johns (72) Seite. Rund 20 Jahre später heiratete das Paar und hat mittlerweile zusammen zwei Söhne. Immer wieder zeigten sich der Sänger und der Filmproduzent in dieser Zeit lächelnd auf den roten Teppichen dieser Welt. Doch jetzt wurde bekannt, dass David mit seiner Rolle im Rampenlicht früher überhaupt nicht klar kam: Der Kanadier rutschte deswegen sogar in die Alkoholsucht!

In seiner Autobiografie Me packt Elton John über die Schwierigkeiten seines Partners aus, die diesen zur Flasche greifen ließen: "Ich dachte immer, David ist mit bemerkenswerter Leichtigkeit und Selbstvertrauen in die Elton-John-Welt reingerutscht, aber es kam heraus, dass viele Dinge, die für mich normal waren, ihn komplett nervös machten." David habe das Blitzlichtgewitter und den Aufmerksamkeit der Medien nicht gemocht, sei schließlich alkoholabhängig geworden. Vor fünf Jahren habe sich der Regisseur nach einem heftigen Streit mit ihm zu einem Entzug entschlossen, schreibt Elton.

Auch der "Tiny Dancer"-Interpret hat einen entsprechenden Klinikaufenthalt hinter sich: 15 Jahre lang konsumierte der 72-Jährige Kokain. Erst nach dem Tod eines guten Freundes vor knapp 30 Jahren habe bei ihm ein Umdenken stattgefunden. 1990 sagte Elton John seiner Sucht schließlich erfolgreich den Kampf an.

Filmproduzent David FurnishGetty Images
Filmproduzent David Furnish
David Furnish und Elton John 2019 in CannesGetty Images
David Furnish und Elton John 2019 in Cannes
Elton John, SängerGetty Images
Elton John, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de