Vom Hardcore-Punk-Sound zu melancholischen Hits? Bonnie Stranges (33) Ex-Freund Boris Alexander Stein wird bald sein erstes Mini-Album veröffentlichen. Unter den Tracks sollen plötzlich auch eher wehmütigere Songs auf der Playlist stehen. Das sei man von Punk-Sänger Bobby Lies, wie sich der 32-Jährige mit Künstlernamen nennt, bisher gar nicht gewohnt – ob da vielleicht die Trennung des Models im August 2019 eine Rolle spielte?

"Als Musiker verarbeitet man immer private Dinge, also auch die Trennung von Bonnie", verriet der "Leave Your Love"-Interpret gegenüber Bild. Beim Texten lasse er sich immer wieder erlebte Sachen durch den Kopf gehen, wie unter anderem auch die [Artikel nicht gefunden] mit der gebürtigen Russin. Die fertigen Lieder seien dann aber nicht nur auf eine Person bezogen, sondern würden von Liebe im Allgemeinen handeln.

Der "The Voice"-Finalist von 2016 habe – wenn es nach ihm gehe – kein schlechtes Verhältnis zu Bonnie. Noch immer schmücken süße Paar-Pics das Instagram-Profil des Musikers – ganz im Gegenteil zu seiner Ex-Freundin: Die Mama der kleinen Goldie Venus löschte direkt im Anschluss an die fast einjährige Beziehung alle Erinnerungen im Netz.

Boris Alexander Stein im Mai 2019
Instagram / bobbylies
Boris Alexander Stein im Mai 2019
Boris Alexander Stein im August 2019
Instagram / bobbylies
Boris Alexander Stein im August 2019
Boris Alexander Stein bei "The Vioce", Dezember 2016
Getty Images
Boris Alexander Stein bei "The Vioce", Dezember 2016
Hättet ihr gedacht, dass Bobby Lies so seine Trennung verarbeitete?121 Stimmen
106
Klar, jeder hat doch eine gefühlvolle Seite!
15
Nein, das hätte ich ihm absolut nicht zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de