Wie harmonisch verlief die Trennung von Gerda Lewis (26) und Keno Rüst wirklich? Erst vergangene Woche gab das diesjährige Bachelorette-Paar überraschend seine Trennung bekannt. Beide betonten damals, dass sie eher als Freunde zueinander passen würden und es für die große Liebe einfach nicht gereicht hätte. Aber haben die beiden jetzt tatsächlich direkt in den Kumpel-Modus umgeschaltet? Promiflash hat bei Gerda einmal nachgehakt.

Als Promiflash die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin bei der Halloween-Party von NYX Professional Make-up in Berlin traf, gab sie ein Update: Wie wird sie in Zukunft mit Keno umgehen? "Ich würde jetzt nicht sagen, dass wir die dicksten Freunde werden. Ich denke, das können keine Ex-Paare." Trotzdem scheint ein Rosenkrieg nach wie vor ausgeschlossen, denn die Kölnerin betonte zudem: Falls sie ihrem Verflossenen mal über den Weg laufen sollte, wäre das kein Problem.

"Wir haben auch einen ähnlichen Freundeskreis. Also es könnte schon sein, dass wir uns irgendwo mal treffen, aber wir verabreden uns jetzt nicht zum Kaffeetrinken", stellte die 26-Jährige klar. Hättet ihr gedacht, dass Gerda so gelassen mit dem Beziehungsende umgeht? Stimmt ab!

Influencerin Gerda LewisInstagram / gerdalewis
Influencerin Gerda Lewis
Gerda Lewis und Keno RüstInstagram / gerdalewis
Gerda Lewis und Keno Rüst
Gerda Lewis, Bachelorette 2019Instagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, Bachelorette 2019
Hättet ihr gedacht, dass Gerda so gelassen mit der Trennung umgeht?2934 Stimmen
2266
Ja, sie haben die Entscheidung ja auch gemeinsam getroffen.
668
Nein, ich bin ein wenig überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de