Harte Challenges, fiese Streitereien und jede Menge Tränen – während ihrer Zeit bei Das Sommerhaus der Stars durchlebten Roland (48) und Steffi Bartsch (47) eine Achterbahn der Gefühle. Auch nach ihrem Auszug hat die Goodbye Deutschland-Stars das TV-Abenteuer noch lange beschäftigt und ihnen sogar schlaflose Nächte bereitet. Ob sie sich vorstellen könnten, noch einmal in eine Reality-Show zu gehen? Im Promiflash-Interview war sich das Paar uneinig.

Obwohl Steffi während der Sommerhaus-Dreharbeiten mehrfach wie ein Schlosshund geheult hat, würde sie weitere Formate dieser Art nicht ausschließen. Im Nachhinein wisse sie jetzt, worauf es ankomme. "Man darf halt die Leute emotional nicht mehr so an sich heranlassen. Man muss die Ellenbogen ausfahren. Ich fände das sogar interessant, noch einmal so etwas mitzumachen", betonte die 47-Jährige gegenüber Promiflash.

Roland war nicht ganz so euphorisch! Er stellte klar: "Also, Promi Big Brother oder so würde ich nicht machen – für kein Geld der Welt. Ich hätte da einfach keinen Bock drauf." Seid ihr überrascht, dass Steffi offen für weitere Reality-Projekte wäre? Stimmt ab!

Sommerhaus-Bewohner Steffi und Roland Bartsch
Instagram / roland.steffi
Sommerhaus-Bewohner Steffi und Roland Bartsch
Steffi Bartsch im Sommerhaus-Garten
TVNOW
Steffi Bartsch im Sommerhaus-Garten
Steffi und Roland Bartsch mit ihren Hunden
Instagram / roland.steffi
Steffi und Roland Bartsch mit ihren Hunden
Seid ihr überrascht, dass Steffi offen für weitere Reality-Projekte wäre?210 Stimmen
172
Ja, sie hat sich im Sommerhaus doch total unwohl gefühlt.
38
Nein, sie hat eben aus der Erfahrung gelernt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de