Was halten die Blogger von TikTok-Neuling Heidi Klum (46)? Das Topmodel hat das beliebte Videoportal, das vor allem für kurze Lip-Sync-Clips bekannt ist, für sich entdeckt. Doch die Germany's next Topmodel-Chefin musste dafür einen heftigen Shitstorm einstecken. Viele finden, dass die vierfache Mutter zu alt für die Plattform ist. Da hat Promiflash mal bei einigen Influencern nachgefragt: Schließen sie sich dieser Meinung an?

Netz-Beauty Alina Mour (17) versteht die Hater überhaupt nicht, wie sie im Promiflash-Interview betont: "Ich find das voll okay, ich gucke es mir gerne an." Außerdem gebe es genug User auf der Seite, die älter seien." Auch Kollegin Denise Mski (19) findet es vollkommen in Ordnung: "Sie ist für ihr Alter eh noch wunderschön und sie ist eh so jung geblieben. Da kann man auch sagen, die 13-jährigen Kinder sind zu jung dafür", schildert sie.

Simon Will denkt, es solle jedem selbst überlassen sein – wenn die 46-Jährige darauf Lust habe, solle sie es einfach machen. Gleichzeitig könne sie in dem sozialen Netzwerk auch etwas verändern: "Vielleicht bildet sich dadurch eine neue Zielgruppe auf TikTok", mutmaßt der YouTuber.

Alina Mour, Webstar
Instagram / alinamour
Alina Mour, Webstar
Denise Mski, YouTuberin
Instagram / denise.mski
Denise Mski, YouTuberin
YouTuber Simon Will
Instagram / simonwill
YouTuber Simon Will
Hättet ihr gedacht, dass sich die Webstars nicht dem Shitstorm anschließen?187 Stimmen
122
Ja, damit habe ich gerechnet.
65
Nein, ich dachte, sie kritisieren das auch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de