Die Musikwelt trauert um Paul Barrere! Der Rocker erlangte 1972 als Mitglied der amerikanischen Rockband Little Feat große Berühmtheit, daneben arbeitete er auch mit vielen weiteren Stars zusammen, wie etwa Bonnie Raitt, Carly Simon und Robert Palmer. Als Solo-Künstler konnte er ebenfalls einige Erfolge einheimsen. Nun machen traurige Nachrichten die Runde: Der Gitarrist ist im Alter von 71 Jahren verstorben.

Wie Independent berichtet, starb der US-Amerikaner am Samstag an den Folgen von Leber-Krebs, der bei ihm vor vier Jahren diagnostiziert wurde. In einem Statement schreibt seine Band: "Paul, segel weiter zum nächsten Ort auf deiner Reise, zusammen mit unserer beständigen Liebe für ein Leben, das der Muse und der Musik gewidmet ist." Sie seien dankbar für die Zeit, die sie mit dem "Spanish Moon"-Interpreten verbringen konnten, fügten die Musiker hinzu.

In dem öffentlichen Abschiedsbrief von Pauls Kollegen heißt es weiter, dass er in erster Linie als Bassist in die Band gekommen sei. "In seinen Worten: 'Als Bassist bin ich ein exzellenter Gitarrist' – und drei Jahre später war er in seiner richtigen Rolle an der Gitarre." Durch seine Krebs-Erkrankung konnte Paul nicht bei der aktuellen Tournee dabei sein. Diese endet am Montag.

Paul Barrere mit Little Feat im Mai 2019
Splash News
Paul Barrere mit Little Feat im Mai 2019
Little Feat 2012
SIPA PRESS
Little Feat 2012
Little Feat im Mai 2019
Splash News
Little Feat im Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de