Game of Thrones-Star Emilia Clarke (33) ist überwältigt! Im Februar trafen sämtliche Stars aus Hollywood auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung aufeinander. Neben Emilia waren auch die Superstars Beyoncé (38) und Ehemann Jay-Z (49) mit von der Partie. Bei der Oscar-Aftershow-Party traf die 33-Jährige dann auch auf das berühmte Ehepaar. Ihre Reaktion war aber etwas anders als erwartet – denn Emilia ist ein riesiger Beyoncé-Fan!

Bei der Graham Norton Show gestand die Schönheit jetzt: "Als ich Beyoncé traf, hatte ich einfach schon zu viele Drinks intus – und habe angefangen zu weinen." Sie habe sich derart über die Einladung zur Party gefreut und gehofft, dass sie das Promi-Paar in Fleisch und Blut zu sehen bekommen würde, dass es sie dann regelrecht umgehauen habe. "Ich hatte echt nicht damit gerechnet", betonte sie auf die Frage hin, wie es zu ihrem Tränenausbruch kommen konnte.

Nach dem "Game of Thrones"-Ende widmete sich Emilia einer neuen Rolle: Am 14. November startet ihr neuer Film "Last Christmas" in den deutschen Kinos. In der Romanze, die viele lustige Szenen bereithalten soll, spielt die Blondine einen eher ausgeglichenen Charakter. Also das völlige Gegenteil zu Daenerys Targaryen.

Emilia Clarke bei der Staffelpremiere von "Game of Thrones" im April 2019Getty Images
Emilia Clarke bei der Staffelpremiere von "Game of Thrones" im April 2019
Beyoncé im Oktober 2016 in New YorkGetty Images
Beyoncé im Oktober 2016 in New York
Emilia Clarke bei den Emmy Awards 2018Getty Images
Emilia Clarke bei den Emmy Awards 2018
Könnt ihr nachvollziehen, dass Emilia Clarke geweint hat, als sie auf Beyoncé traf?232 Stimmen
172
Auf jeden Fall! Ich hätte auch geweint!
60
Ein bisschen übertrieben ist das schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de