Lieben sie sich noch immer? Erstmals nach seiner Drogen-Überdosis im Jahr 2015 nahm Lamar Odom (39) wieder Kontakt zu seiner Ex-Frau Khloe Kardashian (35) auf. Seit der Zusammenbruch damals in einer Folge von Keeping up with the Kardashians gezeigt wurde, herrschte Funkstille zwischen den beiden. Bis jetzt: Lamar meldete sich in Form eines Anrufes bei Khloe und brachte sie damit ganz schön durcheinander!

In der jüngsten Folge von Keeping up with the Kardashians offenbarte die 35-Jährige ihren Schwestern in einem herzzerreißenden Geständnis, wie sehr ihr Ex ihr fehle und enthüllte zudem, dass sie durchaus erwägen würde, ihn wiederzusehen. "Ich vermisse ihn die ganze Zeit", so Khloe gegenüber Kim (39) und Kourtney (40). Daraufhin erzählte sie von Lamars Anruf und warum sie nun über ein Wiedersehen nachdenke. "Er sagte: 'Ich würde dich gerne sehen. Ich will dich unbedingt persönlich sehen. Ich habe einfach das Gefühl, dass wir uns so viel zu erzählen haben.'"

Obwohl Kim ihr daraufhin für eine Aussprache zu einem Treffen riet, traf Khloe noch im Gespräch mit ihren beiden Schwestern die Entscheidung, ihn erst einmal nicht wiederzusehen: Obwohl sie ihn sehr gerne sehen würde, befürchte sie, dass er sich irgendwelche Hoffnungen machen könnte. Außerdem wolle sie verhindern, dass seine neue Freundin Sabrina Parr sich durch ein mögliches Treffen bedroht fühle.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
Getty Images
Khloe Kardashian und Lamar Odom
Khloe Kardashian und Lamar Odom im November 2011
Getty Images
Khloe Kardashian und Lamar Odom im November 2011
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Hättet ihr gedacht, dass Khloe ihn vermissen würde?494 Stimmen
256
Ja, das war mit klar!
238
Nein, mich überrascht das voll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de