Micaela Schäfer (35) liebt es, ihren Körper zu modifizieren: Ihre Oberweite hat sich Deutschlands bekannteste Nacktschnecke vergrößern lassen, ein Doc verpasste ihr zudem ein knackiges Sixpack, auch an ihrem Gesicht ließ sie Optimierungen vornehmen. Doch seit dem vergangenen Jahr hat die Reality-TV-Bekanntheit einen total ausgefallenen Traum: Sie wünscht sich eine dritte Brust – Mica hätte dafür sogar schon [Artikel nicht gefunden]! Doch vorerst liegt dieser Plan auf Eis – aber warum?

Hat vielleicht Micas neuer Partner Adriano Hess die Beauty umgestimmt? Bereits seit vier Monaten ist die 35-Jährige glücklich mit dem Berliner. Und der hat eine klare Meinung zu dem außergewöhnlichen Vorhaben der DJane, wie sie Promiflash verraten hat: "Adriano findet das natürlich schrecklich, dass ich eine dritte Brust machen wollte." Doch der Gastronom sei nicht der Grund für den OP-Rückzug des Venus-Gesichts, wie sie weiter offenbarte: "Ich mache das jetzt natürlich nicht, weil ich gerade an einer Modekollektion arbeite, da wäre das ein wenig seltsam."

Dennoch ist der Traum vom speziellen Dekolleté noch nicht ausgeträumt: "Das habe ich jetzt zwar über Bord geworfen, aber es ist nicht gesagt, dass ich es nie machen werde. Mir gefällt der Gedanke, mir gefällt es auch optisch sehr. Ich kann mir das ganz gut vorstellen", verriet die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin.

Micaela Schäfer und Freund Adriano beim AEDT-Sommerfest
Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer und Freund Adriano beim AEDT-Sommerfest
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Wenzel, Georg / ActionPress
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Glaubt ihr, dass Mica ihren Traum von einer dritten Brust noch verwirklichen wird?795 Stimmen
153
Na klar! Sie träumt schon so lange davon
642
Nein, ich glaube nicht, dass sie sich wirklich eine dritte Brust machen lässt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de