Millionen Fans trauerten, als im März 2019 der US-amerikanische Schauspieler Luke Perry (✝52) überraschend im Alter von nur 52 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls starb. Luke war durch seine Rolle als Herzensbrecher Dylan McKay in der Kultserie Beverly Hills, 90210 bekannt geworden. Zuletzt hatte er in “Once Upon a Time... in Hollywood” von Kult-Regisseur Quentin Tarantino (56) eine kleine Rolle übernommen. Bald werden Fans mit einer nicht verwendeten Szene des Dramas belohnt.

Die DVD- und Streamingversion des Films, die demnächst erscheint, ist nämlich 20 Minuten länger als die Kinoversion, wie People berichtet. In dieser Szene, die es nicht ins Kino schaffte, sieht man Luke zusammen mit Timothy Olyphant (51), der in dem Streifen James Stacy spielt, und der 10-jährigen Schauspielerin Julia Butters alias Trudi Fraser. Luke, mit einem grauen Dreiteiler bekleidet, spaziert in der Szene am Stock neben Timothy durch ein Western-Set und zankt sich mit seinem Kollegen.

Die Hauptdarsteller des Films, Leonardo DiCaprio (44) und Brad Pitt (55), hatten sich begeistert von der Arbeit mit Luke gezeigt. “Mann, er war so unglaublich bescheiden, toll und absolut bei der Sache. Er hätte kein freundlicherer, großartigerer Kerl sein können, mit dem man Zeit verbringen konnte. Ich hatte mit ihm einige wunderschöne Gespräche. Es war echt besonders”, erinnerte sich Brad an die Dreharbeiten.

Luke Perry 2018Getty Images
Luke Perry 2018
Luke Perry auf einem Event im März 2018Getty Images
Luke Perry auf einem Event im März 2018
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin TarantinoGetty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino
Habt ihr schon “Once Upon a Time... in Hollywood" gesehen?228 Stimmen
126
Ja, ein toller Film!
102
Nein, das ist nicht so mein Ding!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de