Fast wäre alles ganz anders gekommen! Sängerin Geri Horner (47) – früher Geri Halliwell – schrieb mit den legendären Spice Girls Musikgeschichte. Ihr schriller Look und roter Schopf gehörten zu den typischen Markenzeichen der Girlband, die Trends setzte. Und so ist es Geri mit zu verdanken, dass die fünf Britinnen international Erfolg hatten. Doch fast wären aus fünf Mitgliedern nur vier geworden. Aus bislang unveröffentlichten Aufnahmen geht nun hervor, dass "Ginger-Spice" den Band-Managern ein Dorn im Auge war: Geri sollte rausgeworfen und durch eine andere Sängerin ersetzt werden!

Zu wenig Talent, zu viel Krawall? The Sun veröffentlichte kürzlich einige Passagen von Aufnahmen, auf denen Robert Herbert (✝57) als erster Manager der Girlband die damalige Situation beschreibt: "Wir haben Geri einbezogen, weil sie eine sehr starke Persönlichkeit hatte und ihr Aussehen zum Image der Gruppe passte." Robert und sein Team, welches damals die fünf Mädchen castete, befürchteten dass Geri versuchen könnte, die Gruppe eines Tages gegen das Management aufzubringen. Abgesehen von ihrem widerspenstigen Charakter stellten die Manager der Band erschwerend fest, dass der rothaarige Wirbelwind kaum musikalisches Gehör und ein schlechtes Taktgefühl besaß.

Geri hatte gegenüber den anderen Bandmitgliedern den Nachteil, nicht schon als Kind Tanz- und Gesangsstunden bekommen zu haben. Zudem war sie die Einzige, die nicht gecastet wurde – sie soll lediglich das Management mit ständigen Anrufen überzeugt haben. So wurde sie wohl tatsächlich wegen ihrer herausstechenden Persönlichkeit in die Gruppe gewählt, die übrigens ursprünglich "Touch" heißen sollte. Trotz des immensen Erfolges verließ Geri 1998 dann von selbst die Band, um eine Solo-Karriere zu starten. Vier ihrer Solosongs erreichten in den folgenden Jahren jeweils Platz eins der britischen Charts.

Victoria Beckham, Melanie C., Geri Halliwell, Emma Bunton und Mel B. 2007 in London
Getty Images
Victoria Beckham, Melanie C., Geri Halliwell, Emma Bunton und Mel B. 2007 in London
Brooklyn und Victoria Beckham, Februar 2019
Getty Images
Brooklyn und Victoria Beckham, Februar 2019
Geri Horner in London bei den Spice Girls Tour-Proben
WENN
Geri Horner in London bei den Spice Girls Tour-Proben
Glaubt ihr, die Spice Girls wären ohne Geri genauso erfolgreich gewesen?345 Stimmen
104
Ja, man hätte sie leicht ersetzen können.
241
Nein, ich glaube, dann hätte etwas gefehlt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de