Ein Schock für Nicole Scherzinger (41)! Eigentlich hält die Pussycat Dolls-Bekanntheit ihr Privat- und Familienleben stets aus der Öffentlichkeit heraus. Nach den jüngsten, erschreckenden Ereignissen hat die Musikerin aber offensichtlich das Bedürfnis, öffentlich auf ein ernstes Thema aufmerksam zu machen: Am 26. Oktober wurde ihr Cousin John Frederick III um drei Uhr früh in Fort Lauderdale, Florida angefahren und zudem tödlich verletzt seinem Schicksal überlassen!

Auf ihrem Instagram-Account trauert die The Voice-Jurorin um ihr Familienmitglied: "Es ist wie ein Albtraum, aus dem wir vermutlich niemals aufwachen können. [...] Es ist eine Qual, zu wissen, dass jemand ihn angefahren und ihn einfach dort zum Sterben zurückgelassen hat", kann Nicole die unmenschliche Straftat an dem 35-Jährigen kaum fassen.

Deshalb bittet sie ihre Follower, ihr für die Ermittlung des tödlichen Unfalls jegliche Informationen zum geflüchteten Fahrer zukommen zu lassen. In den vielen emotionalen Zeilen wendet sich Nicole sogar an den Täter selbst: "Ich hoffe, dass derjenige, der dies getan hat, die Würde und Stärke, sich zu stellen."

Nicole Scherzinger, MusikerinInstagram / nicolescherzinger
Nicole Scherzinger, Musikerin
Nicole Scherzingers Cousin John Frederick IIIInstagram / nicolescherzinger
Nicole Scherzingers Cousin John Frederick III
Nicole Scherzinger, MusikerinInstagram / nicolescherzinger
Nicole Scherzinger, Musikerin
Könnt ihr verstehen, dass Nicole ihre Follower um mögliche Informationen bittet?759 Stimmen
686
Auf jeden Fall – vielleicht weiß ja tatsächlich jemand was!
73
Ich glaube leider nicht, dass es einen Nutzen hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de