Dana Schweiger (51) denkt an ihre Anfangszeit mit Til (55) zurück! In ihrer Autobiografie "Im Herzen barfuß – Das Leben, die Liebe, meine Familie und ich" schildert sie offen ihre Beziehung zu ihrem Ex-Mann, so auch seine Seitensprünge während ihrer Ehe. Bis zu ihrer Trennung waren die vierfachen Eltern zehn Jahre verheiratet gewesen, die Scheidung folgte erst 2014. Doch wie konnte der "Keinohrhasen"-Star Dana bei ihrem Kennenlernen vor 26 Jahren eigentlich von sich überzeugen?

"Weil er so sanft war. Ich mochte, dass er nicht versucht hat, vor mir eine Show abzuziehen", verriet das ehemalige Model im Interview mit Gala. Bei ihrem ersten Date in Wien habe er ihr die ganze Zeit Aufmerksamkeit geschenkt. "Er war freundlich und sehr bemüht", erinnerte sich die 51-Jährige zurück – und noch etwas anderes beeindruckte sie an dem mehrfachen Bambi-Gewinner: "Ich fand es total süß, dass er so nervös war, wenn er mit mir zusammen war."

Obwohl ihre Ehe vorbei ist, bereut Dana ihre Zeit mit Til auf keinen Fall: "Ich hätte mit einem anderen Mann auch unglücklicher werden können." Außerdem habe sie mit Valentin, Luna (22), Lilli (21) und Emma (17) vier wundervolle Kinder, die es ohne den 55-Jährigen nicht gebe.

Dana Schweiger, September 2018
Splash News
Dana Schweiger, September 2018
Dana und Til Schweiger beim Bayerischen Filmpreis 2005
Getty Images
Dana und Til Schweiger beim Bayerischen Filmpreis 2005
Familie Schweiger bei den New Faces Awards 2011
Getty Images
Familie Schweiger bei den New Faces Awards 2011
Hättet ihr gedacht, dass Til anfangs so charmant war?339 Stimmen
273
Er wirkt doch allgemein sehr charmant!
66
Nein, ich bin überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de