Wer kennt sie nicht – die mittlerweile legendären Instagram-Filter? Sie retuschieren kleine Fältchen und Unreinheiten, lassen die Augen größer und die Lippen voller wirken, und sie verpassen den Nutzern einen scheinbar perfekten Teint. Da die Nutzung der Beauty-Filter auf der Plattform mittlerweile aber regelrecht ausartet, rief unter anderem Ex-Germany's next Topmodel-Kandidatin Neele Bronst (23) die No-Filter-Challenge ins Leben: User sollen sich gegenseitig markieren und sich den Followern von ihrer natürlichen Seite präsentieren. Eine Netz-Bekanntheit zeigt sich über diesen neuen "Trend" aber entsetzt – Angelina Heger (27) findet die Aktion erschreckend.

"Ich äußere mich ja eigentlich zu gar nichts. Aber ich finde es ganz traurig und armselig, dass es eine No-Filter-Challenge geben muss, damit sich Frauen auf Instagram ohne Filter zeigen", reagiert die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin in ihrer Instagram-Story fassungslos auf den Trend. Angelina greift schon seit Längerem nicht mehr auf die digitale Verschönerung zurück und setzt komplett auf Natürlichkeit. "Pickel for Life, ganz ehrlich. Ich war geschockt, als ich das gerade gesehen hab. Dafür muss es also erst eine Challenge geben, dass man sich ohne Filter zeigt...", kommt sie gar nicht auf diesen Aufruf klar.

Während die 27-Jährige dem No-Filter-Aufruf also kritisch gegenübersteht, feiern andere Promis wie Jessica Paszka (29) und Kim Debkowski (27) die No-Filter-Challenge und markieren sich fleißig gegenseitig in ihren Storys. Eventuell gehören die unzähligen Schönheits-Filter bald eh der Vergangenheit an. Denn Instagram soll wohl aktuell mit dem Gedanken spielen, die sogenannten Augmented-Reality-Effekte, die zu extrem das Gesicht entfremden, aus dem Dienst zu verbannen.

Angelina Heger
Instagram / angelinaheger
Angelina Heger
Angelina Heger, Reality-Star
Instagram / angelinaheger
Angelina Heger, Reality-Star
Jessica Paszka, TV-Gesicht
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka, TV-Gesicht
Könnt ihr Angelina verstehen?2238 Stimmen
1788
Total! Ich finde das auch einfach nur affig.
450
Ach was, ich finde die Aktion trotzdem cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de