Beth Chapman (✝51) gab sich stets optimistisch! Die Ehefrau von TV-Kopfgeldjäger Duane Chapman (66) starb Ende Juni an Kehlkopfkrebs. Bis zum Ende hatte die Blondine gekämpft und sogar noch Tage vor ihrem Tod für die Show ihres Gatten vor der Kamera gestanden. Die Staffel wird aktuell in den USA ausgestrahlt. In der Folge am Mittwoch machte sie deutlich, dass sie trotz ihres Leidens den Moment genießen wollte.

Wie HollywoodLife berichtet, war das Promi-Paar mit seinem Team in der vergangenen "Dog's Most Wanted"-Episode auf einer Mission in Colorado. Nach einem erfolgreichen Abschluss richtete Beth rührende Worte an die Crew: "Wir lieben es, böse Kerle zu fangen, aber eigentlich lieben wir es noch mehr, zusammen zu sein. [...] Du brauchst diese Momente, in denen du einfach im Hier und Jetzt lebst." Auch Duane versuchte zu diesem Zeitpunkt noch, positiv in ihre Zukunft zu schauen.

Dabei hatte der 66-Jährige bereits in einer früheren Folge preisgegeben, dass bei seiner Partnerin wenig Chancen auf eine Heilung bestanden: "Der Doktor kam zu mir und sagte: 'Ich bin mir nicht sicher, ob sie das schaffen wird. Wir haben versucht, sie aufzuwecken, sie war immer mal wieder bei Bewusstsein und es könnte sein, dass sie ins Koma fällt.'"

Beth und Duane Chapman 2018 in Los Angeles
Splash News
Beth und Duane Chapman 2018 in Los Angeles
Beth und Duane Chapman 2017
NICEPAPGIO/X17online.com
Beth und Duane Chapman 2017
Beth Chapman 2017
Instagram / mrsdog4real
Beth Chapman 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de