Erst im September eröffnete Günther Jauch (63) mit der Villa Kellermann in Potsdam sein erstes Restaurant – und schon jetzt wird er dafür ausgezeichnet! Das Wer wird Millionär-Urgestein beweist damit innerhalb kürzester Zeit, dass sich sein zweiter Karriereweg auszahlt. Neben zahlreichen Preisen wie der Goldenen Henne und der Goldenen Kamera kann sich der 63-Jährige jetzt über eine weitere Trophäe freuen: Ein renommierter Restaurant-Führer kürte Jauch zum Gastronom des Jahres!

"Er ließ ein Stück Kulturgut aufwendig renovieren, öffnet es für ein genussfreudiges Publikum und schenkt Potsdam in Zusammenarbeit mit Tim Raue ein Vorzeigerestaurant mit weltläufigem Flair", urteilten 32 anspruchsvolle Restaurant-Tester des Gault&Millau über das Lokal des Quizmasters vollmundig. Vorab wurden insgesamt 1.000 Restaurants für die deutsche Ausgabe getestet, die am Dienstag erscheint. Serviert wird in der Villa Kellermann vor allem Hausmannskost wie Entenleber und Königsberger Klopse – Chefkoch Tim Raue (45) verleiht den Gerichten allerdings einen noblen Anstrich.

Das Anwesen, das Jauchs Restaurant beherbergt wurde bereits im Jahr 1914 errichtet. Das TV-Gesicht hat es vor drei Jahren gekauft und aufwendig sanieren lassen. Der Moderator besitzt mittlerweile außerdem das Weingut Othegraven an der Saar – wie der edle Tropfen aus der Region schmeckt, kann man ebenfalls in der Gaststätte herausfinden.

Günther Jauch, "Wer wird Millionär?"-Moderator
TVNOW / Frank Hempel
Günther Jauch, "Wer wird Millionär?"-Moderator
Günther Jauch, Moderator
Getty Images
Günther Jauch, Moderator
Günther Jauch im September 2019
Getty Images
Günther Jauch im September 2019
Würdet ihr gern mal im Restaurant von Günther Jauch essen?353 Stimmen
329
Auf jeden Fall!
24
Nee, das ist nicht so meins...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de