Trauriges Feiertagsgeständnis! Mariah Carey (49) landete mit ihrem Hit "All I Want For Christmas Is You" 1994 den Mega-Weihnachtshammer. Der Hit erreichte in zahlreichen Ländern mehrfache Platin-Auszeichnungen – und auch heute noch wird das Gute-Laune-Lied geliebt! Die Künstlerin selbst verfällt jedes Jahr ins Weihnachtsglück: Sie liebt es, das Fest der Liebe für sich und ihren Nachwuchs so magisch wie möglich zu gestalten. Kaum vorstellbar, dass die Brünette selbst als Kind viele schlimme Feiertage erlebt hat!

"Als ich aufgewachsen bin, hatte ich eine dysfunktionale Familie. Ich wollte zu Weihnachten immer eine tolle Zeit haben, aber sie haben es stets ruiniert", verrät die Sängerin im Interview mit der Cosmopolitan UK. Mariahs Eltern Patricia und Alfred trennten sich, als die gebürtige New Yorkerin gerade mal drei Jahre alt war. Mariah wuchs bei ihrer Mutter auf – der Kontakt zu ihrem Vater sei stets schwierig gewesen. "Ich hab mir danach geschworen, dass ich in meinem Erwachsenenleben immer sicherstellen will, dass Weihnachten großartig wird", erklärt die Amerikanerin.

Für Mariah ist ein ausgelassenes Weihnachtsfest auch ihre Art, um sich vom stressigen Alltag als international erfolgreiche Künstlerin zu erholen. "Es ist die kindliche Liebe zu Weihnachten, die mich gerettet hat. Ich mache das ganze Jahr so viel durch, nur um mich dann auf ein tolles Fest freuen zu können", offenbart sie weiter.

Mariah Carey, SängerinGetty Images
Mariah Carey, Sängerin
Mariah Carey im Disney Land 2010Getty Images
Mariah Carey im Disney Land 2010
Mariah Carey, SängerinInstagram / mariahcarey
Mariah Carey, Sängerin
Hättet ihr gedacht, dass Mariah früher keine schönen Weihnachtsfeiern erlebt hat?154 Stimmen
97
Nein, absolut nicht!
57
Hmm, ich habe mir schon so etwas gedacht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de