Bachelor in Paradise scheint in diesem Jahr auf keinen grünen Zweig zu kommen. In Hinsicht auf die Quoten konnte das Format bei Weitem nicht an die soliden Zahlen aus dem vorherigen Jahr anknüpfen. Die Zuschauer schalteten am Dienstagabend von Woche zu Woche weniger ein. Deswegen muss nun auch der Ableger der Kuppelshow "Bachelor in Paradise - Der Talk" dran glauben – die von Frauke Ludowig (55) moderierte Gesprächsrunde nach den jeweiligen Folgen wird abgesetzt.

Der Marktanteil der Sendung, die RTL immer direkt im Anschluss an "Bachelor in Paradise" zeigte, belief sich laut DWDL immer nur auf etwas mehr als fünf Prozent – anscheinend zu wenig, um den Talk im Programm zu behalten. Stattdessen strahlt der Sender ab kommender Woche alte Folgen von Bauer sucht Frau aus.

Für "Bachelor in Paradise" selbst geht es wie gewohnt weiter. Noch bis Dezember soll die Resterampe-Kuppelshow mit den ehemaligen Bachelor und Bachelorette-Stars ausgestrahlt werden. Ob sich die Sendung noch von dem Quotentief erholen kann? Was glaubt ihr? Stimmt in der Umfrage ab!

"Bachelor in Paradise"-Kandidat Filip PavlovicTVNOW
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Filip Pavlovic
Frauke Ludowig auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin, Juli 2019Getty Images
Frauke Ludowig auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin, Juli 2019
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Alexander Hindersmann im Januar 2019ActionPress
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Alexander Hindersmann im Januar 2019
Kann sich "Bachelor in Paradise" noch vom Quotentief erholen?2345 Stimmen
1472
Nein, die Sache ist meiner Meinung nach durch.
873
Ja, ich bin da guter Dinge.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de