Sie zeigt sich wieder total volksnah! Herzogin Meghan (38) ist dafür bekannt, gern mal gegen das königliche Protokoll zu verstoßen. Vor allem die Nähe zu ihrem Volk und den Bewunderern ist der ehemaligen Schauspielerin wichtig. So ließ es sich die Herzogin von Sussex in der Vergangenheit auch nicht nehmen, mit Menschen in näheren Kontakt zu treten. So auch jetzt wieder: Bei einer Veranstaltung küsste Meghan einen Veteranen auf die Wange!

Am Donnerstag nahmen die 38-Jährige und ihr Gatte Prinz William (37) an einer Gedenkzeremonie für im Krieg gefallene Soldaten vor der Westminster Abbey teil. Dem Anlass entsprechend war die Stimmung ziemlich gedrückt – doch die ehemalige Suits-Darstellerin versüßte einen 99-jährigen Kriegsveteranen den Tag mit einer simplen aber doch süßen Geste. Wie DailyMail berichtet, umarmte und küsste die Neu-Mama William Allen auf die Wange – sie hinterließ sogar einen kleinen Make-up-Fleck auf seiner Jacke, den er nach eigenen Aussagen nicht auswaschen will.

Erst Ende September überraschte Meghan einen Mini-Fan bei der Hilfsorganisation "mothers2mothers", die HIV-kranken Frauen hilft, mit einer niedlichen Geste. Als Dank für einen Blumenstrauß gab die Herzogin einem kleinen Mädchen einen Handkuss und eine dicke Umarmung.

Herzogin Meghan im November 2019Getty Images
Herzogin Meghan im November 2019
Herzogin Meghan mit einem Veteranen im November 2019Getty Images
Herzogin Meghan mit einem Veteranen im November 2019
Herzogin Meghan vor der Hilfsorganisation "mothers2mothers" in Südafrika, September 2019Doug Peters/Empics
Herzogin Meghan vor der Hilfsorganisation "mothers2mothers" in Südafrika, September 2019
Wie findet ihr die Geste?736 Stimmen
662
Total toll und schön!
74
Für mich ist es etwas too much...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de