Treibt Bastian Yotta (42) damit seinen Sport-Lifestyle zu weit? Im Netz präsentiert der Reality-TV-Darsteller regelmäßig seinen durchtrainierten Körper. Seine neue Freundin und Mexikanerin Marisol Ortiz scheint das Hobby des Unternehmers zu teilen. Gemeinsam hält sich das Power-Couple in Bastians Wahlheimat Malibu fit. Mit einem neuen Beitrag sorgen die Sportskanonen allerdings für gemischte Gemüter: Das Paar trainiert an einem steilen Abgrund in den Bergen!

"Es ist einfach doppelter Spaß, wenn mein Schatz der gleiche Draufgänger ist, wie ich", schwärmte Bastian bei Instagram. Eines der Bilder zeigt den "Yotta Bibel"-Autor ziemlich waghalsig an einer Stange über einem Gefälle hängen. Würde sein Bizeps schlappmachen, sehe es so aus, als würde der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat weit in die Tiefe stürzen. Auch Freundin Marisol hat offensichtlich keine Scheu: Die Yoga-Liebhaberin springt für eine Balance-Figur mit einem Bein auf eine Leitplanke – ein Schritt daneben und sie wäre im Gestrüpp am Hang gelandet.

Die Follower des selbst ernannten Selfmade-Millionärs reagieren auf den Workout-Post mit gemischten Gefühlen. Während sich ein Teil der Nutzer in den Kommentaren sicher ist, dass die beiden das perfekte Paar abgeben würden, kommen bei anderen auch Sorgen auf: "Hört doch auf mit diesen gefährlichen Aktionen. Wollt ihr sterben?", fragte ein User.

Marisol Ortiz im November 2019Instagram / yotta_university
Marisol Ortiz im November 2019
Bastian Yotta im Oktober 2016Splash News
Bastian Yotta im Oktober 2016
Marisol Ortiz und Bastian YottaInstagram / yotta_university
Marisol Ortiz und Bastian Yotta
Was sagt ihr zu Bastians waghalsigem Workout?159 Stimmen
141
Ich würde es nicht nachmachen – sieht ziemlich gefährlich aus!
18
Wow, Respekt, was sich die beiden da trauen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de