Eine Verletzung jagt die nächste! Dieses Jahr wird Jens Hilbert (41) zusammen mit neun anderen Promis zeigen, was er auf den Kufen so drauf hat: Der Unternehmer ist Kandidat bei Dancing on Ice. Doch wirklich viel trainieren konnte er dafür bisher noch nicht. Er stürzte bereits in der Anfangsphase schwer und brach sich den Arm. Vor wenigen Tagen gab es dann Entwarnung: Jens konnte wieder aufs Eis und ordentlich üben. Jetzt wurden ihm aber schon wieder Steine in den Trainings-Weg gelegt: Er zog sich eine Rippenprellung zu!

Auf Instagram postete Jens nun ein Foto, das ihn mit Schaumstoff-Matten eingewickelt zeigt. Was dahinter steckt, offenbarte er seinen Fans auch prompt in der Bildbeschreibung. Mit den Worten "News: Rippenprellung" ließ er die Katze direkt zum Textanfang aus dem Sack. "Es ist wie verhext mit mir und 'Dancing on Ice'. Schon wieder hat es mich echt hart zerlegt." Weil seine Tränen ohnehin schon aufgebraucht seien, nehme er seine erneute Verletzung mit Humor. "Ich bin dann der Invaliden-Kandidat, der mittlerweile über sieben Wochen pausiert hat!"

Der einstige Promi Big Brother-Teilnehmer hat sich aber natürlich schon überlegt, wie es jetzt trotz Rippenprellung am besten für ihn weitergehen kann: "Ich hab jetzt eine Wakeboarder-Weste mit Gel-Einlagen für den Oberkörper bestellt, bis dahin hat mir Sat.1 ein bisschen Schaumstoff besorgt, wenn's hilft!" Aufgeben wolle Jens aber auf gar keinen Fall: "Wenn ich mich jetzt noch zu Knie, Bein oder Knöchel runterarbeite, dann vielleicht – vorher jedoch nicht!"

Jens Hilbert beim Training zu "Dancing on Ice"SAT.1/Markus Nass
Jens Hilbert beim Training zu "Dancing on Ice"
Jens Hilbert, "Promi Big Brother"-Gewinner 2017Becher/WENN.com
Jens Hilbert, "Promi Big Brother"-Gewinner 2017
Jens Hilbert, "Dancing on Ice"-TeilnehmerSAT.1/Markus Nass
Jens Hilbert, "Dancing on Ice"-Teilnehmer
Glaubt ihr, Jens wird sich dennoch gut in der ersten Show schlagen?126 Stimmen
47
Ja, auf jeden Fall! Ich denke, er hat da Talent.
79
Mh, ich denke, er könnte es sehr viel schwerer als andere haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de