Im Januar begann für Eva Padberg (39) das bisher wohl größte Spektakel ihres Lebens: das Abenteuer Familie! Das Model und sein Mann Niklas Worgt, auch bekannt als Musiker Dapayk, wurden zum allerersten Mal Eltern – eine kleine Tochter hält sie auf Trab. Seither ging Eva auf Social Media bereits ganz offen mit Erziehungsfragen um – und ging jetzt auch noch aufs Thema Stillen ein!

Wie lange hat die 39-Jährige wohl vor, ihrem Mädchen die Brust zu geben? Das offenbarte die Schauspielerin nun beim Giambattista Valli x H&M-Launch im Interview mit BZ: "Ich hatte am Anfang nicht so einen Plan, wie lange ich stillen soll. Jetzt habe ich aber gemerkt: Ich kann mich noch nicht trennen. Ich finde das Stillen einfach schön. Es ist eine tolle Sache." Eva stillt noch nachts – weil ihr Töchterchen momentan aber eine Erkältung hat, werde sie aktuell noch häufiger gefüttert, "damit sie mehr Abwehrkräfte hat. Es ist wirklich ein Wunder, dass der menschliche Körper das kann", war die Vollblutmama begeistert.

In dieser hautnahen Bindung zu ihrem Kind sieht die Laufsteg-Bekanntheit so viele Vorteile, dass sie sie vorerst nicht so schnell abbrechen möchte: "Tatsächlich wird ja von der Weltgesundheitsorganisation WHO empfohlen, zwei Jahre zu stillen. Da verdrehen ja alle immer die Augen. Ich finde es gar nicht so abwegig, zwei Jahre zu stillen", erklärte Eva.

Eva Padberg, ModelInstagram / thepberg/
Eva Padberg, Model
Eva Padberg und ihre Tochter im Oktober 2019Instagram / thepberg/
Eva Padberg und ihre Tochter im Oktober 2019
Eva Padberg und ihre Tochter im September 2019Instagram / thepberg/
Eva Padberg und ihre Tochter im September 2019
Wie findet ihr es, dass Eva so offen mit Erziehungsfragen umgeht?456 Stimmen
375
Super, solche Erfahrungswerte sind für andere Mütter sicher wertvoll!
81
Ich kann mich mit dem Thema nicht so identifizieren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de