Anzeige
Promiflash Logo
Nach Geburt: Bode Millers Zwillinge haben noch keine NamenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Geburt: Bode Millers Zwillinge haben noch keine Namen

12. Nov. 2019, 18:19 - Charlotte K.

Bode Miller (42) und seine Frau Morgan (32) sind wieder Eltern geworden! Der Olympia-Skifahrer und die Beachvolleyballerin schwelgen wieder im Baby-Glück: Am Dienstag verkündete das Paar, dass ihre eineiigen Zwillinge auf die Welt gekommen sind. Die Kinder wurden sogar vom Papa selbst geholt, weil die Hebammen nicht rechtzeitig im Zuhause des Paars angekommen waren. Vor der Geburt hatten sich der 42-Jährige und seine Frau anscheinend noch keine Gedanken über die Namen ihrer Söhne gemacht!

Im Gespräch mit Today gesteht der vierfache Vater, dass die Babys noch namenlos sind. "Das ist einer der Vorteile einer Hausgeburt. Im Krankenhaus wird man ohne Namen gar nicht entlassen", erklärt Bode. Sie würden sich aber bald etwas ausdenken. Ihre zwei Wonneproppen hätten zwei unterschiedliche Persönlichkeiten und es sei schön, sie vor der Namensgebung ein Stück weit wachsen zu lassen.

Auf Instagram hatte die Neu-Mami im August schon offenbart, dass sich ihr Mann, seitdem sie sich kennen, immer schon Zwillingssöhne, die an seinem Geburtstag zur Welt kommen würden, gewünscht habe Dieser Wunsch ist nun quasi zur Hälfte in Erfüllung gegangen – die Säuglinge wurden rund einen Monat nach Bodes Ehrentag geboren.

Getty Images
Bode und Morgan Miller 2015
Getty Images
Morgan und Bode Miller 2013
Instagram / millerbode
Bode Miller mit seinen Kindern
Glaubt ihr, das Paar lässt sich noch lange Zeit mit der Namensgebung?219 Stimmen
98
Ja, sie haben scheinbar keine Eile.
121
Nein, sie entscheiden sich sicher demnächst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de