Jenny Elvers' (47) Sohn Paul gibt ihr Rückendeckung! Die Schauspielerin steht ab Freitag für Dancing on Ice auf der Eisfläche – doch komplett fit für die Show ist sie nicht. Bei einer Trainingsstunde verletzte sich die Blondine schwer, brach sich sogar eine Rippe – und trotzdem will sie nicht das Handtuch werfen und weiterhin mitmachen. Falls Jenny aber doch aufgeben sollte, steht nun ihr Sohn in den Startlöchern!

Der 18-Jährige steht als Ersatzkandidat bei dem TV-Format bereit, wie er gegenüber Bild verriet. "Ich habe vor weit mehr als einem Monat angefangen zu trainieren, in der letzten Woche jeden Tag. Ich habe Talent, obwohl ich erst einmal zuvor auf dem Eis gestanden habe", erklärt der Promi-Spross. Zusammen mit seiner Tanzpartnerin Myriam Leuenberger (32) würde er einspringen – allerdings nicht nur für seine Mutter, sondern auch für jeden anderen Teilnehmer, der ausfallen könnte.

Paul mache sich aber auch Sorgen um die 47-Jährige: "Sie leidet sehr unter den Schmerzen. Die gebrochene Rippe kann sich verkanten. Sprünge und Hebefiguren sind tabu", erklärt er. Auch die Reality-TV-Darstellerin gibt zu, dass es das Härteste sei, was sie jemals gemacht hätte.

Jenny Elvers, Kandidatin bei "Dancing on Ice"© SAT.1/Marc Rehbeck
Jenny Elvers, Kandidatin bei "Dancing on Ice"
Jenny Elvers und ihr Sohn PaulWallocha,Stephan
Jenny Elvers und ihr Sohn Paul
Jenny Elvers im Oktober 2019Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers im Oktober 2019
Glaubt ihr, Paul wird für seine Mutter einspringen müssen?923 Stimmen
774
Ja, sie ist wirklich schwer verletzt!
149
Nein, das schafft sie sicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de