In diesem Jahr hätte Jens Büchner (✝49) allen Grund zu feiern gehabt! Am 30. Oktober dieses Jahres wäre der Kult-Auswanderer stolze fünfzig Jahre alt geworden. Doch dazu kam es nie: Im November letzten Jahres verstarb der Schlagersänger in einem Krankenhaus auf seiner Lieblings-Insel Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Doch den runden Geburtstag hätte der einstige Dschungelcamper offenbar sowieso gar nicht feiern wollen!

"Die Zahl Fünfzig, das mochte er nicht so", verriet Daniela (41) in der neuen Goodbye Deutschland-Folge. Immer öfter soll er seine Liebste wehmütig daran erinnert haben, dass bald sein fünfzigstes Lebensjahr anstehe. Ein großes Fest habe er deshalb zu diesem Anlass wohl nicht geplant gehabt – auch wenn die TV-Bekanntheit Geburtstage sehr mochte: "Das fand er toll. Auch natürlich, dass an ihn gedacht wird, dass für ihn ein Tisch schön dekoriert wird, dass für ihn sich Menschen Mühe geben, das hat ihn immer sehr berührt", erinnerte sich 41-Jährige an die gemeinsame Zeit mit ihrem Jens zurück.

Auch nach seinem Tod will die Fünffach-Mutter nicht, dass der "Pleite aber sexy"-Interpret in Vergessenheit gerät. Zu seinem Ehrentag organisierte die Patchwork-Familie ein kleines Fest, bei dem sie Luftballons steigen ließen. Zu den Gästen zählten das Auswanderer-Paar Kerstin und Wolfgang, die zu Jens' ersten Kontakten auf Mallorca gezählt hatten.

Daniela Büchner beim Abflug am Frankfurter Flughafen
Getty Images
Daniela Büchner beim Abflug am Frankfurter Flughafen
Daniela Büchner mit Jens und zwei ihrer Kinder
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner mit Jens und zwei ihrer Kinder
Hättet ihr gedacht, dass Jens seinen 50. Geburtstag gar nicht feiern wollte?291 Stimmen
148
Das überrascht mich jetzt aber!
143
Kann ich voll verstehen – geht mir genauso!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de