Radikale Veränderungen in der Neuauflage! Die Nachricht über das Reboot von Gossip Girl sorgte für Furore. Und langsam, aber sicher kommen immer mehr Details über die Neuauflage der Hit-Serie aus New York City ans Licht. Während schon länger bekannt war, dass dieses Mal nicht Serena, Blair und Co. im Mittelpunkt der Handlung stehen werden, hat Produzent Joshua Safran nun verraten, worauf sich die Fans bei den neuen Stars gefasst machen können: Es wird anders als der Vorgänger!

Wie Just Jared berichtete, plauderte Joshua beim Culture Vestival in Los Angeles aus, wie stark sich das neue Gossip Girl vom alten unterscheiden wird. "Beim ersten Mal war alles nicht sehr vielseitig", erklärte der Produzent über die demografischen Gegebenheiten der Urspungsserie – und wird noch etwas konkreter: Die Hauptdarsteller werden dieses Mal "nicht weiß" sein. Neben der Hautfarbe soll auch die sexuelle Orientierung der Darsteller mitunter eine andere sein. "Es wird auch viel mehr queere Inhalte in der Serie geben”, sagte Joshua. Der Plot soll sich einfach viel mehr mit der heutigen Welt befassen. Auch damit, woher Reichtum und Privilegien kommen und wie man mit ihnen umgeht.

Auch wenn er sich in vielen Punkten noch recht vage ausdrückt, kann Joshua eine Sache bereits konkretisieren: Die Geschichten sollen wieder in Constance spielen, demselben Ort wie damals – eben nur etwa 13 Jahre nach der Originalserie, im Hier und Jetzt.

Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West HoGetty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho
Der "Gossip Girl"-Cast 2008Supplied by WENN.com
Der "Gossip Girl"-Cast 2008
Chace Crawford, "Gossip Girl"-StarGetty Images
Chace Crawford, "Gossip Girl"-Star
Freut ihr euch auf die neuen Charaktere?1257 Stimmen
1008
Nein, an die im Original werden sie ohnehin nicht rankommen.
249
Ja, das wird sicher gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de