Keine mütterliche Unterstützung für Caitlyn Jenner (70)! Der Reality-TV-Star nimmt aktuell an der britischen Ausgabe des Dschungelcamps teil. Im australischen Regenwald kämpft sich die Trans-Lady durch zahlreiche Ekelprüfungen und einsame Nächte am Lagerfeuer, während sich ein Millionen-Publikum vor den Fernsehern darüber amüsiert. Eine schaltet dabei jedoch nicht ein: Caitlyns Mutter Esther will nicht sehen, wie die 70-Jährige um den Titel kämpft!

Im Interview mit Daily Mail sprach die 93-Jährige über die Urwald-Teilnahme des ehemaligen Olympia-Stars. Begeistert sei sie von Caitlyns TV-Engagement nicht: "Das ist für mich keine Unterhaltung, jemanden ängstlich zu sehen. Ich denke, sie könnte eine angenehmere Zeit auf dem Golfplatz verbringen!" Zu ihrer generellen Abneigung komme noch, dass Esther die britische Sendung in den USA nicht empfangen könne: "Wir können das hier nicht sehen. Ich muss mich auch nicht quälen, wenn es so beängstigend ist!"

Von ihrer Mutter kann Cait also keine Anrufe für den Kronen-Kampf erwarten – ihre frühere Stief-Familie unterstützt sie hingegen sehr: So sollen Kim Kardashian (39) und ihre Schwestern der gebürtigen New Yorkerin sogar gut zugeredet haben, überhaupt teilzunehmen.

Caitlyn Jenner, Reality-TV-Star
Getty Images
Caitlyn Jenner, Reality-TV-Star
Esther Jenner, Mutter von Caitlyn Jenner
WENN
Esther Jenner, Mutter von Caitlyn Jenner
Caitlyn Jenner (rechts) mit ihrer Mutter Esther
Instagram / caitlynjenner
Caitlyn Jenner (rechts) mit ihrer Mutter Esther
Könnt ihr Esthers Einstellung zum Dschungelcamp verstehen?136 Stimmen
106
Ja, auf jeden Fall. Ich sehe das genau so!
30
Nein, gar nicht! Sie sollte Caitlyn lieber unterstützen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de