Damit hatte Jeanette Biedermann (39) wohl selbst nicht gerechnet! Die Sängerin ist für ihr Talent auf der Bühne bekannt – jetzt musste die "Besser mit Dir"-Interpretin ihr Können neben TV-Gesicht Thomas Hermanns (56) bei Quizmaster Günther Jauch (63) unter Beweis stellen. Bei Wer wird Millionär kämpfte die Musikerin im Rahmen des RTL-Spendenmarathons um eine möglichst hohe Summe für den guten Zweck – dabei machte ihr der Telefon-Joker einen deutlichen Strich durch die Rechnung!

Nachdem Jeanette die ersten Fragen souverän beantworten konnte, kam sie bei der Frage für 125.000 Euro ins Straucheln: Was ist zur Sicherheit der Patienten häufig mit einem Röntgenkontrastfaden versehen? Völlig ahnungslos blieb der Blondine nur noch ihre Anrufhilfe übrig, doch auch die war nicht wirklich förderlich! Der befreundete Professor unterbrach die Künstlerin bereits beim Vorlesen der Frage: "Ich passe gleich!", lautete die Antwort binnen weniger Sekunden.

Auf ihr Bauchgefühl wollte sie dann allerdings nicht vertrauen, sondern verzichtete auf ein Risiko-Spiel: "Denn es ist für die Kinder und es ist viel Geld!", rechtfertigte sich Jeanette und entschied sich für die 64.000 Euro. Am Ende stellte sich heraus, dass die Schönheit mit ihrer vermuteten Antwort gar nicht falsch gelegen hätte – die richtige Antwort lautete Mullkompresse!

"Wer wird Millionär"-Promi-Spezial
549203
"Wer wird Millionär"-Promi-Spezial
Moderator Günther Jauch
Krick, Jens
Moderator Günther Jauch
Jeanette Biedermann im Juni 2013 in Berlin
Getty Images
Jeanette Biedermann im Juni 2013 in Berlin
Hättet ihr die richtige Antwort gewusst?1428 Stimmen
284
Klar, das wusste ich!
1144
Nein, ich wäre auch aufgeschmissen gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de