Jussie Smollett (37) klagt zurück! Anfang des Jahres hatte die Stadt Chicago den Schauspieler vor Gericht gezogen. Grund dafür war ein angeblich selbst inszenierter Angriff auf seine eigene Person Ende Januar, vermeintlich, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. Nachdem die Anklage sehr früh wieder fallen gelassen wurde, sollte der 37-Jährige jedoch die Untersuchungskosten in Höhe von 130.000 US-Dollar zahlen – weigerte sich aber. Prompt hatte er die nächste Klage am Hals. Das will sich der Empire-Star aber nicht gefallen lassen!

Wie The Wrap berichtet, soll Jussie nun am vergangenen Dienstag eine Gegenklage gegen die Stadt Chicago eingereicht haben: Wegen falscher Anschuldigung! Darin macht er klar, dass er den rassistischen und homophoben Angriff, der ihm Anfang des Jahres widerfahren sein soll, nicht selbst inszeniert hat. Die Brüder Olabinjo und Abimola Osundairo sollen, erst nachdem sie zwei Tage festgesetzt und von der Polizei verhört wurden, behauptet haben, der "Empire"-Star habe sie für die Tat bezahlt! Jussie geht davon aus, dass ihnen im Gegenzug für diese Aussage Immunität geboten wurde. Aus diesem Grund hat er sich entschlossen, auch die Osundairo-Brüder und einige beteiligte Polizisten zu verklagen.

In der Klageschrift heißt es: "Als unmittelbare Folge des Fehlverhaltens der Beklagten, erlitt und erleidet Herr Smollett nachweislich erhebliche wirtschaftliche Schäden sowie Rufschädigung, Demütigungen, seelische Qualen und extreme emotionale Belastungen", so The Wrap. Ausserdem soll es im Vorfeld keine Gründe für eine strafrechtliche Verfolgung von Jussie gegeben haben und somit gegen seine verfassungsmäßigen Rechte verstoßen worden sein.

Jussie Smollett in Chicago am 26. März 2019
Getty Images
Jussie Smollett in Chicago am 26. März 2019
Jussie Smollett auf der Entertainment Weekly Pre-Emmy Party, 2018
ActionPress
Jussie Smollett auf der Entertainment Weekly Pre-Emmy Party, 2018
"Empire"-Schauspieler Jussie Smollett, Taraji P. Henson, Grace Gealey und Trai Byers
Getty Images
"Empire"-Schauspieler Jussie Smollett, Taraji P. Henson, Grace Gealey und Trai Byers
Denkt ihr, dass Jussie Smollett begründet gegen den Staat Chicago klagt?206 Stimmen
153
Auf jeden Fall! Wenn er unschuldig ist, hat er Recht dazu!
53
Ich finde, er hätte es jetzt einfach auf sich beruhen lassen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de