Melanie Müller (31) hilft mit ihrer Muttermilch anderen Mamas aus! Der Schlagerstar wurde erst vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Mutter. Ihr Sohn Matty erblickte im vergangenen Oktober das Licht der Welt. Der kleine Spross trinkt seine Milch seither wohl lieber aus der Flasche, weshalb die Blondine die Flüssignahrung regelmäßig abpumpt. Dabei bleibt offenbar so viel übrig, dass sie die Milch sogar spendet!

In einem Gespräch mit Bild verriet die Sängerin jetzt: "Ich pumpe derzeit alle drei Stunden ab. Stillen funktioniert bei Matty gar nicht. Er wird mit dem Fläschchen aber gut satt und inzwischen bleiben am Tag sogar 100 bis 200 Milliliter übrig." Die überschüssige Milch bringe sie dann zu einer Frauenmilchbank der Leipziger Uniklinik.

Ob auch bei ihrer erstgeborenen genug Milch übrig geblieben war, um sie in die Einrichtung zu bringen? Die kleine Mia Rose Müller (2) hatte als Säugling ebenfalls das Fläschchen bevorzugt. Das hatte sich Melanie damals aber offenbar anders gewünscht: "Megatraurig und enttäuscht muss ich jetzt die 'Müller'-Milch-Produktion einstellen", hatte sie damals via Facebook erklärt.

Ballermann-Star Melanie MüllerInstagram / melanie.mueller_offiziell
Ballermann-Star Melanie Müller
Melanie Müller beim Deutschen Fernsehpreis 2014Getty Images
Melanie Müller beim Deutschen Fernsehpreis 2014
Melanie Müller mit ihrer Tochter Mia RoseInstagram / melanie.mueller_offiziell
Melanie Müller mit ihrer Tochter Mia Rose
Wusstet ihr, dass man Muttermilch spenden kann?936 Stimmen
424
Nein – aber das ist wirklich eine gute Sache!
512
Ja, das habe ich schon mal irgendwo gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de