Am Donnerstag lief bereits die zweite Folge der neuen ProSieben-Castingshow Queen of Drags: Heidi Klum (46), Conchita Wurst (31) und Bill Kaulitz (30) suchen zusammen mit der Hilfe diverser Gastjuroren, den besten Travestiekünstler Deutschlands. Eine der talentierten Kandidatinnen ist Bambi Mercury (32), die für besonders ausgefallene Looks bekannt ist. Im Promiflash-Interview verriet die Berlinerin nun, wieso sie so gut auf hohen Schuhen gehen kann.

Tatsächlich erklärt sich Bambi ihr Heel-Talent durch einen Sport, den sie früher mal ausgeübt hat, wie sie im Gespräch mit Promiflash preisgab: "Ich habe mal Fußball gespielt und das ist so ein bisschen wie Stollenschuhe mit Absätzen, aber richtig bequem." Bei der bärtigen Beauty sieht es in der Tat immer so aus, als wäre gar nichts dabei, 15-Zentimeter-Absätze zu tragen. Mit dem Fußball hat sie zwar mittlerweile aufgehört, dafür ist sie nun am Schminktisch recht sportlich unterwegs.

Doch neben der Dragkunst läuft auch das Privatleben von Tim, wie Bambi mit richtigem Namen heißt, auf Hochtouren. Er hat einer guten Freundin Samen gespendet und nun erwarten sie Nachwuchs – es werden Zwillingsmädchen.

Bambi Mercury
Instagram / bambi_mercury
Bambi Mercury
Candy Crash, Bambi Mercury und Vava Vilde
Instagram / bambi_mercury
Candy Crash, Bambi Mercury und Vava Vilde
Bambi Mercury, November 2019
Splash News
Bambi Mercury, November 2019
Glaubt ihr auch, dass Bambis Heels-Skills vom Fußball kommen?167 Stimmen
30
Ja, das klingt für mich plausibel!
137
Na, also ich weiß ja nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de