Aufmarsch des Who is Who beim Jürgen von Manger Preis in Herne. Seit 1997 wird die Auszeichnung zu Ehren des verstorbenen Kabarettisten verliehen. Bekanntheit erlangte Jürgen von Manger vor allem in seiner komischen Rolle des Adolf Tegtmeier – einer Bühnenfigur, mit der er einen Ruhrgebiets-Kleinbürger karikierte, der stets mit Kappe unterwegs war. Und genau diese Kopfbedeckung wird - in Bronze gegossen - jetzt als Preis verliehen. Eine Auszeichnung, die mächtig Gewicht hat: Stolze 6,5 Kilogramm bringt die wuchtige Trophäe auf die Waage. Gestern Abend erhielt Thomas Gottschalk (69) den Preis.

Der 69-jährige Kultmoderator wurde in der Kategorie "Lebenswerk" geehrt und nahm die Auszeichnung höchstpersönlich entgegen. Laut Bild gab sich der berühmte Show-Master sehr bescheiden. "Ich fand die Veranstaltung und die Teilnehmer hier lustiger als den Deutschen Comedypreis", scherzte er gegenüber dem Boulevard-Medium. Als Preisträger reiht sich Gottschalk neben anderen große Namen der Branche ein: Vor ihm erhielten bereits Comedy-Ikonen wie Dieter Hallervorden (84) oder Jürgen von der Lippe (71) die bronzene Mütze.

Auch wenn man den einstigen Wahlamerikaner für sein Lebenswerk feierte, könnte seine Karriere lange noch nicht vorbei sein. Ein Comeback als Gastgeber bei Wetten, dass...? scheint nicht ausgeschlossen. "Ich glaube, 'Wetten, dass...?' reizt ihn noch mal", erklärte ZDF-Programmchef Dr. Norbert Himmler kürzlich gegenüber der Hörzu.

Thomas Gottschalk bei "Wetten dass...?", 2011
Getty Images
Thomas Gottschalk bei "Wetten dass...?", 2011
Jürgen von der Lippe, Entertainer
ActionPress/United Archives GmbH
Jürgen von der Lippe, Entertainer
Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass...?"
United Archives GmbH
Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass...?"
Würdet ihr Thomas Gottschalk gerne wieder als "Wetten, dass...?"-Moderator sehen?160 Stimmen
118
Ja, ich vermisse ihn und die Show sehr.
42
Nein, das muss einfach nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de