Fiona Erdmann (31) macht ihren Neidern im Netz eine Ansage! Vor fast zwei Jahren hatte sich die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin zu einer großen Veränderung entschlossen: Mit Sack und Pack wanderte sie nach Dubai aus. Ihren Fans gibt sie via Social Media zahlreiche Einblicke in ihr neues Leben, doch die schüren offenbar eine Menge Missgunst. Jetzt versucht die Laufsteg-Schönheit, ihren Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen!

In einem langen Instagram-Post erklärt Fiona, dass viele ihrer Follower behauptet hätten, dass sie sich ihr Leben in den Vereinigten Arabischen Emirate nur dank eines Scheichs finanzieren könne oder sie gar nicht wisse, was ein richtiger Beruf sei. "Wie hart ich hier arbeite und was ich alles mache, um da zu stehen, wo ich bin, das sieht natürlich nicht jeder", meint die Influencerin. Es sei einfach nicht in Ordnung, vorschnell über eine Person zu urteilen. Um das zu bekräftigen, präsentiert die 31-Jährige ihrer Community in einem Video ihren Arbeitsalltag.

Fiona liebt ihre sonnige Wahlheimat und war auch ein Jahr nach dem Umzug total happy über ihre Entscheidung. "Die Zeit jetzt in Deutschland ist ganz schön, aber ich freu mich auch, wenn ich dann wieder in den Flieger steige und zurückfliege", betonte sie im Januar gegenüber Promiflash.

Fiona Erdmann in DubaiInstagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann in Dubai
Fiona Erdmann 2019 in BerlinGetty Images
Fiona Erdmann 2019 in Berlin
Fiona Erdmann, ModelInstagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, Model
Wie findet ihr Fionas Ansage?2047 Stimmen
1575
Total gut, man sollte sich wehren.
472
Ach, ich hätte es an ihrer Stelle einfach ignoriert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de